13.09.11 07:05 Uhr
 1.182
 

Spatzenmännchen zwitschern in erster Linie, um männliche Artgenossen zu beleidigen

Spatzen singen nicht, um ihren Artgenossen freundlich gegenüberzutreten. Das haben nun Wissenschaftler der Universität Western Ontario (Kanada) festgestellt.

Im Gegenteil, der Gesang ist hauptsächlich dafür da, um den Artgenossen zu beleidigen. Das Spatzenmännchen will damit vor den Spatzenweibchen auftrumpfen und den Konkurrenten schlecht dastehen lassen.

Vogel-Expertin Janet Lapierre sagte: "Das Teilen von Liedern ist eine aggressive Verhaltensweise unter Spatzen und ist vergleichbar mit dem Austausch von Beleidigungen." Die Männchen singen ihre Hits immer wieder und immer lauter. Dabei werden sie immer aggressiver gegenüber anderen Männchen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Beleidigung, Männchen, Spatz, Zwitschern
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2011 07:56 Uhr von aminosaeure
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ob die auch deine Mutter Witze reissen?
Kommentar ansehen
13.09.2011 08:48 Uhr von dexion
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist mir schon länger bewusst :D: Ich rufe ja nicht grundlos jeden morgen: Schnauze jetzt!
Kommentar ansehen
13.09.2011 11:53 Uhr von Facemeltor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@amino: ha das wärs

deine mutter ist so fett, wenn die auf nem ast landet, bricht gleich der ganze baum durch :)
Kommentar ansehen
13.09.2011 13:59 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
evolution ahoi ! spatzen rapper !
die sind genauso wie die kleinen ghetto hopper =D
is iwie erschreckend welch ähnlichkeit vögel mit manchen menschen haben *gg*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?