12.09.11 16:33 Uhr
 1.140
 

Verkehrsumfrage: Deutsche Autofahrer fühlen sich schlecht behandelt

Mehr als 76 Prozent der deutschen Autofahrer fühlen sich von der Politik schlecht behandelt. Zu dem Ergebnis kam der Autoklub "Mobil in Deutschland" in seiner "Großen Verkehrsumfrage", an der 2.238 Personen teilnahmen. Das Auto bleibt weiterhin das Fortbewegungsmittel Nummer eins in Deutschland.

In der Umfrage kamen vor allem die Grünen schlecht weg. Sie gelten als besonders autofeindlich. So lehnen 82 Prozent ein Tempolimit auf der Autobahn ab. Deren Fahrbahnzustand wird ebenfalls kritisiert. Der Nutzen von Umweltzonen in Innenstädten wird von 81 Prozent als nutzlos angesehen.

Weiterer Kritikpunkt sind Radarkontrollen. Diese werden mehrheitlich als Abzocke denn als Sicherheitsinstrument gesehen. Zwar können sich nur 13 Prozent der Befragten einen Kauf eines Elektroautos vorstellen, aber gleichzeitig fordern 87 Prozent eine höhere staatliche Förderung solcher Technologien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Politik, Umfrage, Deutsche, Autofahrer, schlecht
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 19:08 Uhr von Seppus22
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
ich fühl: mich eher bei den Spritpreisen schlecht behandelt
Kommentar ansehen
12.09.2011 20:29 Uhr von fraro
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
frage ich mich: Welcher Autofahrer fühlt sich WESHALB von der Politik GUT behandelt?
Kommentar ansehen
12.09.2011 22:36 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
cdu wähler ^^ bzw. 19% rentner je nachdem...
Kommentar ansehen
13.09.2011 07:05 Uhr von MetatronTheAugur
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@fraro: Ich würde die Frage sogar noch mehr verallgemeinern... nicht nur die Autofahrer... Welcher Bürger fühlt sich wegen irgend etwas von der Politik gut vertreten? Ach ja halt... unsere griechischen EU-Mitbürger vielleicht... oder die Banken... oder die Spekulanten... well whatever, nevermind!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?