12.09.11 16:18 Uhr
 199
 

ZDK zum Thema Pkw-Maut: "Sommerloch vorbei - Diskussion einstellen"

"Das Sommerloch ist vorbei, jetzt sollten wieder ernsthafte Themen die Oberhand gewinnen" - mit diesen deutlichen Worten hat sich der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) gegen weitere Diskussionen über die Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland ausgesprochen.

Eine Pkw-Maut, die nur von Ausländern erhoben werde, verstößt gegen EU-Recht, ist der Verband überzeugt. Mehreinnahmen würde es auch nicht geben, da der Anteil ausländischer Pkw auf deutschen Straßen gerade einmal fünf Prozent betrage. Das reiche kaum zur Deckung der Verwaltungskosten.

Schließlich seien Lkw ursächlich für den Verschleiß der Straßen. Die bereits erhobene Lkw-Maut würde sich mit Kfz- und Mineralölsteuer auf etwa 53 Milliarden Euro summieren, denen lediglich 17 Milliarden Euro Ausgaben für die Straßeninfrastruktur gegenüber stünden. Mehr Geld wäre also gar nicht nötig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Thema, Diskussion, Maut, Pkw, Sommerloch
Quelle: www.dvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 16:30 Uhr von oarhell
 
+7 | -0