12.09.11 14:46 Uhr
 328
 

EU beschließt Verlängerung des Urheberrechts für Musiker auf 70 Jahre

Statt 50 Jahre soll das Urheberrecht für Musiker aus Europa nun 70 Jahre lang gelten. Bereits in der letzten Woche hat sich die EU-Kommission auf eine Verlängerung um 20 Jahre geeinigt, welche unter anderem auch noch die Beatles und deren Erben betrifft.

Placido Domingo äußerte sich bereits erfreut, dass dies eine "großartige Neuigkeit für Künstler" darstelle. Die einzelnen EU-Mitgliedstaaten müssen dem Gesetz allerdings noch zustimmen. Betroffen von der Neuregelung sind außerdem nur die Künstler und nicht die Komponisten.

Auch Künstler, die ihre Rechte bereits an Dritte abgegeben haben, werden dem Gesetz zufolge ab dem 50. Jahr den Anteil von 20 Prozent aus allen Tonträgerverkäufen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Recht, Musiker, Verlängerung, Tantieme
Quelle: news.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 14:49 Uhr von rubberduck09
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Was bringts dem Musiker? Kann mir das mal einer erklären?

Die wenigsten dürften vor ihrem 20. relevant viel veröffentlicht haben und dann sind sie _90_ Jahre alt. Die wenigsten von uns leben da noch. Auch hochbegabte, die mit 10 angefangen haben, sind dann 80!

Wenn, dann hilft das _NUR_ den Verwertungsgesellschaften, die dann noch länger Abzocken können. Denn so weit ich weiß, kann das Verwertungsrecht ja nie länger als das Urheberrecht laufen sodaß sich selbiges automatisch mitverlängert.
Kommentar ansehen
12.09.2011 15:01 Uhr von r3c3r
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: "EU - Wir kümmern uns einfach nur um sinnlosen Mist!"
Das wäre doch mal ein schöner Slogan.
Kommentar ansehen
12.09.2011 15:32 Uhr von zabikoreri
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das ´Urheberrecht´: wurde nicht verlängert! Die ´Urbheber´ der Musik hatten schon vor 50 Jahren keine Chance gegen die Rechteverwurster! Nur diese haben was von dieser - wahrscheinlich von ihrer Lobby finanzierten - Rechtsänderung! Und wenn sich in 20 Jahren diese alten Stücke sich immer noch besser verkaufen als so manches neues Machwerk, wird nochmals nachgelegt.
Kommentar ansehen
12.09.2011 15:52 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland galten schon immer 70 Jahre:

"§ 64 Allgemeines
Das Urheberrecht erlischt siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers."
Kommentar ansehen
12.09.2011 20:51 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Hölle mit dieser Lobby: Es geht allein um eines:
Geld zu scheffeln ohne dafür einen Gegenwert zu schaffen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?