12.09.11 14:03 Uhr
 4.878
 

Chaos bei Nintendo: Wii U-Controller bricht Verbindung auch mit Kabel ab

Medienberichten zufolge kommt es zu Komplikationen bei der Entwicklung von Nintendos neuer Spielekonsole Wii U.

So soll der gewählte Chipsatz nicht leistungsfähig genug für die vorhandene Hardware sein. Außerdem sorgen die Controller für Probleme - eine funktionierende Funkverbindung ist momentan nicht uneingeschränkt möglich.

Diese Probleme reihen sich ein in eine ganze Liste von anderen Herausforderungen und Vorbehalten seitens der Spieler beziehungsweise der potenziellen Käufer und von Spiele-Entwicklern.


WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chaos, Nintendo, Kabel, Wii, Verbindung, Controller, Wii U
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 14:03 Uhr von Session9
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
In der Quelle wird detaillierter auf die ganzen Probleme bei der Wii U eingegangen. Nach dem 3DS macht sich Nintendo schon wieder eine Menge Probleme selbst, finde ich.
Kommentar ansehen
12.09.2011 14:34 Uhr von pitman-87
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
prototyp: sind die nicht dafür da um solche Fehler auszumerzen?

Ist js nicht so als wenn die Konsole schon draußen wäre...
Kommentar ansehen
12.09.2011 14:36 Uhr von Hoschman
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
und nun? ist doch ne sache wie es vielen entwicklern passiert... warum tritt man dies nun breit?

alles panikmache, das sind normale vorgänge

@ pitman

jo eben... normal stecken in serienprodukten und prototypen, nunmal unterschiedliche bauteile.
man versucht eben die kosten mit billigeren komponenten weiter niedrig zu halten.
das da mal das eine oder andere bauteil nicht miteinander sofort harmoniert, sollte in der natur der sache liegen

[ nachträglich editiert von Hoschman ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 15:01 Uhr von 1ns4n3x
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Hoschman: "alles panikmache, das sind normale vorgänge"

Man ersetze "Panikmache" durch "Werbung" ;)

[ nachträglich editiert von 1ns4n3x ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 16:03 Uhr von DAWE265
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@franz.g: hast du als erstkäufer auch ein iphone 6 und ipad 4 dazu bekommen?
Kommentar ansehen
12.09.2011 16:22 Uhr von daiakuma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
echt ey wasn wichtigtuer... die ist noch überhaupt gar nicht draussen und da tönt schon einer klugscheisserisch rum, er hätte die schon... -.- könn ich reinkotzen in sowas...
Kommentar ansehen
12.09.2011 21:28 Uhr von aquilax
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"gamer": da werden die "gamer" aber stinksauer sein.
so geht das nicht. kaufen sich da games und es passiert nix.

frauen versteckt euch!
die gamer kommen aus ihren kinderzimmern !
Kommentar ansehen
13.09.2011 08:05 Uhr von Scopion-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scotty lässt grüßen: Wir haben ein Problem mit der WiiU nichts funktioniert richtig und die Hardware ist noch nicht optimiert aber wir schaffen das vielleicht nicht bis zum release. Kurz vor release auf einer Messe: Die Wii U steht ab Montag im Laden wir freuen uns sehr das unser Team noch alle Fehler ausmerzen konnte.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Wii U: Nächstes Jahr kommt das Ende
Analyst: Wii U ist ein "Scheißhaufen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?