12.09.11 13:39 Uhr
 320
 

Hamm: Fußball-Kreisligaspiel endet in Massenschlägerei

In Hamm kam es während eines Kreisliga-C-Spiels zu einer Massenschlägerei, nachdem der Schiedsrichter einen Spieler mit einer Roten Karte des Feldes verwies. Daraufhin stürmten ungefähr 60 Fans das Spielfeld und die Umkleidekabinen und verletzten dabei drei Personen schwer.

Auch Spieler der beiden Mannschaften Yunus Emre und Maroc Hamm sollen sich an der Schlägerei beteiligt haben.

Erst mit dem Eintreffen der Polizei konnte die Schlägerei beendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Körperverletzung, Massenschlägerei, Hamm
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 13:39 Uhr von ***Dolly***
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder kommt es in den unteren Klassen zu Schlägereien. Verstehen tut dies keiner - es handelt sich doch nur um ein Spiel welches jedem Spaß machen sollte.
Ich hoffe die beteiligten Spieler bekommen eine Lebenslange Sperre!
Kommentar ansehen
12.09.2011 15:35 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN