12.09.11 13:34 Uhr
 77
 

Regierung und Opposition: Stuttgart 21 eint Befürworter aus beiden Lagern

Die Befürworter des Stuttgarter Tiefbahnhofs von SPD und CDU wollen sich offenbar zusammentun, um eine gemeinsame Strategie zur Durchsetzung des Projekts zu erarbeiten.

Im Stuttgarter Rathaus finde zu diesem Zweck heute ein Treffen des Oberbürgermeisters Wolfgang Schuster (CDU) mit CDU-Fraktionschef Peter Hauck, SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel und anderen Fraktionsspitzen beider Parteien statt.

Ein Sprecher der SPD-Fraktion sprach dem Treffen jegliche politische Brisanz ab. Es habe einen rein informellen Charakter. Parteiübergreifende Treffen gibt es wöchentlich auch auf Seiten der Gegner von Stuttgart 21.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Stuttgart, Opposition, Stuttgart 21
Quelle: www.swr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart 21: Eidechsen-Umsiedlung kostet die Bahn 15 Millionen Euro
Das neue Tunnel-Projekt von Elon Musk könnte wie Stuttgart 21 enden
Stuttgart 21: Kostenexplosion auf zehn Milliarden Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart 21: Eidechsen-Umsiedlung kostet die Bahn 15 Millionen Euro
Das neue Tunnel-Projekt von Elon Musk könnte wie Stuttgart 21 enden
Stuttgart 21: Kostenexplosion auf zehn Milliarden Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?