12.09.11 13:16 Uhr
 70
 

Erneuter Fusionsversuch zwischen AOL und Yahoo

Nach dem Rauswurf von Yahoo-Chefin Carol Bartz (ShortNews berichtete) versucht nun AOL-Chef Tim Armstrong zum wiederholten Male, beide Unternehmen zusammenzubringen.

Bartz war bislang gegen einen Zusammenschluss. Jetzt wittert Armstrong seine Chance und verhandelt nun mit den Beratern des Urgesteins Yahoo über einen möglichen Zusammenschluss und äußerte scheinbar seine Intention, mit an die Spitze des "fusionierten" Konzerns rücken zu wollen.

Diese Wunschträume von Armstrong dürften aber allem Anschein nach ins Leere laufen, denn auf Gegenliebe seitens Yahoo wird er wohl kaum stoßen. Denn Yahoo unterscheidet sich sichtbar vom gebeutelten Unternehmen AOL: Yahoo ist noch einigermaßen gut im Geschäft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Medieval_Man
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Fusion, AOL, Carol Bartz
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 13:16 Uhr von Medieval_Man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja... da haben wir es wieder- AOL schaffte den Markt nicht zu bedienen und sucht nun auf Kosten anderer wieder auf einen grünen Zweig zu kommen. Lasst AOL doch bitte in Ruhe sterben...!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?