12.09.11 11:11 Uhr
 2.092
 

Wie in Geschenkpapier eingewickelt: Ferrari F458 Italia

Die Tuner vom Cam Shaft aus Steinbach (Hessen) verpassen dem Ferrari F458 Italia einen edlen schwarzen Anstrich.

Dazu wurde der Wagen mit glänzender Chromfolie beklebt, außerdem wurden Rückleuchten, Nebelleuchte und die dritte Bremsleuchte abgedunkelt.

Damit die optische Veränderung auch mit einer Verbesserung der inneren Werte einhergeht, wurde die Leistung der Rennflunder von Wimmer Rennsporttechnik auf 588 PS angehoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Tuning, Tuner
Quelle: www.pkwradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 11:11 Uhr von Annaberry
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte eigentlich nichts von Ferraris, die farblich vom klassischen Rot abweichen. Der gefällt mir irgendwie trotzdem...
Kommentar ansehen
12.09.2011 13:14 Uhr von VinceVega78
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
geschenkpapier? gehts noch dümmer? ohne worte...
Kommentar ansehen
12.09.2011 13:23 Uhr von saber_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es sollte bei jeder anschaffung eines neuen polizei- oder rettungsfahrzeuges eine extra news geben!

dieses folieren ist es meiner meinung schon wert erwaehnt zu werden!

man haette es immerhin auch ganz altmodisch lackieren koennen?!
Kommentar ansehen
12.09.2011 18:56 Uhr von lopad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine News übers folieren? Das issn Witz, oder?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?