12.09.11 07:47 Uhr
 3.379
 

Fürth: Verheerendes Überholmanöver verursacht einen Schaden von 60.000 Euro

Am Samstagabend verursachte in Fürth ein womöglich angetrunkener Autofahrer bei einem missratenen Überholmanöver ein Chaos und einen Schaden von ungefähr 60.000 Euro.

Der 31 Jahre alte Autofahrer überholte ein anderes Auto. Dabei streifte er einen Kleinbus, der in Gegenrichtung parkte. Er lenkte zurück und streifte wiederum den Wagen, den er soeben noch überholt hatte. Zudem fuhr er dabei noch auf einen Pkw vor ihm auf.

Dieser wurde gegen einen stehenden Hänger, einem Zweirad und einem weiteren Pkw geschleudert. Danach fuhr er über einen Rasen und legte eine Laterne um. Der 31-jährige Unfallverursacher touchierte in dieser Zeit ein weiteres parkendes Auto. Keiner der Beteiligten erlitt schwerere Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Schaden, Fürth, Überholmanöver
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Hitlercode auf Kinderkarussell
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 08:45 Uhr von visnoctis
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
ich will ja nicht: zum miesepeter vom dienst wrd, aber ist es nicht peinlich, wenn ich mich nicht erinnere, wann ich den letzten artikel ohne schreibfehler hier gelesen hab, die selbst bei oberflächlicher betrachtung auffallen ?
Kommentar ansehen
12.09.2011 08:47 Uhr von mr_shneeply
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
es sieht mir stark danach aus als ob der Überholte Gas gegeben hat um den Überholenden zu bestrafen.
Das kommt in letzter Zeit leider häufiger vor.
Zuerst fahren sie 10 - 20 Kmh langsamer als erlaubt, dann geben sie Gas wenn man sie überholen möchte.
Teilweise haben sich "gewisse Personengruppen" zur Masche gemacht gezielt Fahrzeuge von der Fahrbahn abzudrängen um sie dann auszurauben.
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:00 Uhr von Jaecko
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"... ein Zweirad und einen weiteren PKW"... oder nicht?
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:57 Uhr von Staplerfahrer-Klaus
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@mr_shneeply: und woher nimmst du diese Vermutung?
Kommentar ansehen
12.09.2011 10:07 Uhr von KamalaKurt
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
man macht sich aber erst recht zum miesepeter, wenn in dem eigenen kommentar, in dem man sich über schreibfehler beschwert, welche macht.
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:05 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
frag mich grad was an 60000 euro so verheerend ist?

fahr mal mit ner s klasse gegen nen baum... und schon sind die 60000 zusammen...

oder unfall mit zwei vw passat mit je totalschaden...schon sind die 60 000 voll....
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:06 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kamala wo de Recht hast...ich kann die immer weiter sinkendende Qualitaet der News hier auch nicht ab, sowohl die inhaltliche als auch die grammatikalische. Aber sich zum einem ueber die Rechtschreibung der anderen lustig zu machen und selber zu faul zu sein oder nicht zu wissen, was eine "Shift-Taste" ist, stellt einen auch nicht im besseren Licht dar...
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:24 Uhr von sockpuppet
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja aber es ist ein unterschied, ob der qualitativ hochwertige content (der offenbar diesen anspruch erhebt), also das "produkt", fehlerhaft ist (grammatik, rechtschreibung, schwachsinniges copy and paste) oder der kommentar der user, der eben nicht zu dem hochwertigen produkt gehört.

immerhin investiere ich zeit und generiere umsatz (werbebanner etc.), also möchte ich auch ein fehlerfreies und hochwertiges produkt konsumieren.


okay, ich bin halt auch eines von das die wo da so immer was zum stänkern gefindet haben tun werden :-)
Kommentar ansehen
12.09.2011 15:35 Uhr von Dufte
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tja nicht umsonst bedeutet in Franken das Fürther Kennzeichen FÜ Fahrer übt.
Kommentar ansehen
12.09.2011 17:04 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mr_shneeply: Bei uns im Ort gibt es auch ein Mädchen das sich einen Sport daraus macht langsam vor den Leuten herzufahren und sobald diese überholen gibt sie Gas. Allerdings macht sie es um die Betroffenen zu ärgern, da sie sich Unheimlich gerne auf Kosten Anderer amüsiert (und auch an deren Qualen erfreut).

[ nachträglich editiert von BadBorgBarclay ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 17:22 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen Leute, die erst langsam fahren und dann beim Überholen beschleunigen, hilft es, wenn man ein Auto mit etwas mehr PS hat.

Das kann die 50km/h auf der Autobahn Fraktion zwar nicht nachvollziehen, hilft aber gut weiter.


Natürlich ist es auch schön, wenn so Leute dann um ihren "Erfolg" gebracht werden :)
Kommentar ansehen
19.09.2011 00:10 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ging nicht um die Schadenshöhe: sondern um das Bild, das sich danach bot. Die Vacher Straße sah danach aus wie ein Schlachtfeld in einem Endzeitfilm! Da trifft "verheerend" schon zu.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren
Batman-Film mit Ben Affleck wird noch vor "Justice League 2" gedreht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?