12.09.11 06:59 Uhr
 531
 

Verschärfung der Schuldenkrise: Moody´s will französische Großbanken abwerten

Da diverse Euro-Partner bereits Planspiele für eine Pleite Griechenlands betreiben und Frankreichs Banken noch immer zahlreiche Griechenanleihen horten, gilt es als sehr wahrscheinlich, dass Moody´s in den nächsten Tagen die Kreditwürdigkeit von drei französischen Großbanken herunterstuft.

Konkret handelt es sich um die Geldhäuser BNP Paribas, Crédit Agricole und Société Générale. Standard & Poor´s und Fitch hatten sich schon früher zu einer Senkung der Bonitätsnote dieser Finanzinstitute durchgerungen, mit der neben der Verteuerung ihrer Refinanzierung auch Börsenverluste einhergehen.

Um wachsende Zweifel an der Lösbarkeit der Schuldenkrise zu dämpfen, verwies Jean-Claude Trichet auf "enorme Reserven" der EZB, um die Liquidität der Geldhäuser aufrecht zu erhalten. Auch IWF-Chefin Lagarde relativierte ihre jüngsten Warnungen vor einem 200-Milliarden schwerem Kapitalloch europäischer Banken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schuldenkrise, Ratingagentur, Moody´s, Verschärfung
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 08:18 Uhr von Freggle82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es schon Zeit: sein Geld aus den Banken zu ziehen und in tauschbaren Gegenstände anzulegen?

Kann es nicht endlich ordentlich Krachen, damit dann endlich Ruhe ist?!
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:05 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Matthias1979: Er kann ja sein Geld damit verbrennen Gold zu kaufen.
Darauf kann er dann aber nicht mal sitzen ;)
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:53 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Finde es seltsam: du sagt eine wirtschaftsorientierte Firma in den USA "Ihr seit schlechte Wirtschafter" und schon rennen die Aktien in den Keller.
Die USA standen schon am Abgrund und keine Ratingagentur hat was dagegen gesagt und das AAA Rating herabgestuft, dabei gehts denen da drüber noch beschissener als uns. Da leben wir hier noch im Schlaraffenland.
Auf die Rating-Agenturen geb ich nen feuchten Furz.
Kommentar ansehen
12.09.2011 13:55 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, nun greift die "Schuldner-Pest" in Europa um sich. Kippt erst ein EU-Pleitestaat, kippt der nächste gleich hinterher. Das gibt eine Kettenreaktion, über die sich jeder Chemiker freuen würde....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?