12.09.11 06:17 Uhr
 347
 

Basketball: Aus der Traum von der EM

Deutschland verpasste bei der EM den Sprung ins Viertelfinale bei der Basketball-EM in Hölle von Vilnius. Die Deutschen verloren 75:84.

Eine Punktedifferenz von elf Punkten wären nötig gewesen um weiterzukommen. Chris Kaman war mit 25 Punkten der beste Werfer bei den Deutschen. Somit ist Deutschland auch nicht für die Olympischen Spiele 2012 qualifiziert.

Nowitzki wird erstmal aus dem Nationalteam ausscheiden, da er eine Pause machen will. Auch der Bundestrainer Bauermann beendet seinen Dienst bei der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EM, Aus, Basketball, Traum
Quelle: sport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2011 06:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Schade aber: im Grunde war es so zu erwarten gewesen. Für eine Sensation gabs einfach zuviele Fehler und taktische Mängel.

Litauen hat schon andere Spitzen-Teams geschlagen und das DBB-Team ist noch nicht so weit. Selbst ein müder Nowitzki und ein Kaman helfen da nicht allzu viel.
Vielleicht gibts mit dem Engagement von Bayern München auch etwas Aufwind für die Nationalmannschaft. Kann zumindest nicht schaden, wenn auch hier etwas Jugendarbeit geleistet wird.

Großes Lob an die litauischen Fans, die waren echt Wahnsinn, nicht nur in diesem Spiel....
Kommentar ansehen
12.09.2011 08:07 Uhr von Speckter
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
für jolly: gott sei dank ^^
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Och: wie süß....

Ich kann mich aber gut damit trösten, dass wir den amtierenden Vize-Weltmeister geschlagen haben.... :-))
Kommentar ansehen
12.09.2011 13:10 Uhr von Konstantin.G
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Basketball-EM: Litauen wirft Deutschland aus dem Match

In Litauen trafen die deutsche Basketball-Nationalmannschaft und Litauens Basketball-Nationalmannschaft aufeinander. Die deutsche
Basketball-Nationalmannschaft unterlag dem Gastgeber mit 75:84.

Mit diesem Ergebnis ist die deutsche Basketball-Nationalmannschaft aus der Basketball-Europameisterschaft ausgeschieden. Olympia kann das
deutsche Team damit ebenfalls streichen.

Bester Werfer im Spiel war NBA-Profi Chris Kaman. Nowitzki hingegen konnte 16 Punkte verbuchen. In der Arena in Wilna wurden die deutschen Spieler von etwa 11.000 ausschließlich heimischen Fans ausgepfiffen.


Ein unsäglich schlechtes Endergebnis für die deutsche Mannschaft. Solche Ergebnisse können ganz schön frustrierend sein für den Verlierer.

*Hust*


@Speckter

*g*

@Jolly

Gegen eine C-Mannschaft kein Ding.. *g* - Die guten Spieler sind nicht dabei gewesen. Abgesehen davon, hat die Türkei den Titelverteidiger Spanien geschlagen, während Deutschland gegen Spanien verlor. Tröste dich also weiter damit dass ihr eine Klasse C Mannschaft schlagen konntet.

*g*

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 14:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe: "Gegen eine C-Mannschaft kein Ding.."

Ah, da sind sie wieder, die faulen Ausreden....

Die C-Mannschaft konnte gegen Spanien gewinnen, aber als es um etwas ging, konnte man gegen Deutschland nicht gewinnen?

"Die guten Spieler sind nicht dabei gewesen."

Aber klar! Wer denn?
PS: Selbst der türkische Trainer sieht die Ursache ganz wo anders.... ;-)

Wenn ich mich richtig erinnere, hast du die Lage vor dem Spiel auch anders beurteilt. Hat zufällig jemand das Zitat parat?

Solche Ergebnisse können ganz schön frustrierend sein für den ambitionierten Verlierer :-))

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?