11.09.11 20:50 Uhr
 961
 

"Mohammed Atta Airlines"-Facebook-Eintrag führt zur Abmahnung eines Fußballprofi

Burakcan Kunt, Profi-Fußballer beim Zweitligisten MSV Duisburg, hat auf seiner Facebook-Seite den Eintrag "Mohammed Atta Airlines" löschen müssen und von seinem Arbeitgeber eine Abmahnung erhalten.

Kunt, der überwiegend bei der Duisburger Reserve zum Einsatz kommt, muss außerdem eine noch unbekannte Summe an eine Hilfsorganisation für die Opfer des 11. Septembers leisten.

Einen bitteren Beigeschmack hat der Eintrag vor allem, weil es am zehnten Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 vorgenommen wurde. Kunt beteuerte, dass der Eintrag nicht von ihm, sondern von einem Freund vorgenommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Abmahnung, Mohammed, Eintrag, Fußballprofi, Mohammed Atta
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 20:58 Uhr von Kelso
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
humor = tragödie + zeit....dauert aber wohl noch etwas =)
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:58 Uhr von Magier47058
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Bei: Fußballprofis ist es oftmals üblich dass Dritte den Account pflegen und mit Infos füllen von daher kann ich es mir vorstellen, auch wenn Kunt selbst noch relativ unbekannt ist.
Kommentar ansehen
11.09.2011 21:14 Uhr von CoffeMaker
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Keine Eier in der Hose für den Mist den man baut gerade zu stehen.

"Fußballprofis ist es oftmals üblich dass Dritte den Account pflegen und mit Infos füllen von daher kann ich es mir vorstellen"

Warum nur Fussballprofis? Kann ja jeder sagen das ein anderer den Account "gepflegt" hat. Zumal es super passt Türke - Moslem - abfällige Bemerkung.
Es ist bekannt das viele Moslems das damals richtig geil fanden. In meinem Haus wohnte einer der hat da kein Blatt vorm Mund genommen.
Nur wenn sie dadurch Nachteile erwarten werden die das leugnen.
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:53 Uhr von shadow#
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Was erwartet ihr? Der Typ war 9 Jahre alt als das passiert ist, verdient seine Brötchen damit, gegen einen Ball zu treten und kennt die USA wahrscheinlich nur aus dem Fernsehen.
Mit welchen geistigen Kalibern er dann Samstags saufen geht und ihnen sein Telefon gibt bleibt eurer Phantasie überlassen...

Schön dass er eine auf den Deckel bekommen hat.
Vielleicht lernt er daraus, wahrscheinlich nicht.
Die Welt besteht eben nicht nur aus empathischen Intellektuellen.
Man muss nicht alle Mitmenschen mögen oder sich mit ihnen unterhalten, man kann die Idioten aber (leider) auch nicht loswerden.

Sonst wär es ziemlich leer hier...

@morkelkind
Kann man dir auch irgendwie das Internetrecht entziehen oder so? Komm wieder wenn du erwachsen geworden bist.

[ nachträglich editiert von shadow# ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 01:44 Uhr von Speckter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hier: wird wieder mit zwei verschiedenen gewichte gemessen.
Kommentar ansehen
12.09.2011 03:43 Uhr von the_chosen_son
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
hoffentlich bekommt er krebs
Kommentar ansehen
12.09.2011 06:12 Uhr von KamalaKurt
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
the_chosen_son wegen einer schlechten und unangemessenen kreb zu wünschen ist unter jeglicher menschlichen würde. dich sollte man mal zu einer türkischen hochzeit schicken. dort würdest du dann deine gerechte strafe bekommen.
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:16 Uhr von the_chosen_son
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: darfst mich gerne dort hinschicken aber auf dem rückweg gehts ab zum deutschkurs, ok?

".... wegen einer schlechten und unangemessenen kreb zu wünschen....."
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:40 Uhr von DerTuerke81
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@the_chosen_son: dein beitrag ist genau so geschmacklos wie sein facebook eintrag

hoffentlich ist die strafe hochgenug
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:40 Uhr von Jaecko
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Kunt beteuerte, dass der Eintrag nicht von ihm, sondern von einem Freund vorgenommen wurde. "

Wenn der wirklich so blöd ist, und anderen seine Zugangsdaten gibt, dann geschiehts ihm recht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?