11.09.11 20:07 Uhr
 13.827
 

Europa: Eltern soll verboten werden, das Geschlecht ihres Ungeborenen zu erfahren

Der Europarat plant eine Regelung wonach es den zukünftigen Eltern verboten werden soll, das Geschlecht ihres ungeborenen Babys zu erfahren. Der entsprechende Entwurf wurde jetzt vorgelegt.

Der Anlass für die Überlegung sind alarmierende Zahlen aus den ehemaligen Sowjetrepubliken: Dort werden vermehrt selektive Abtreibungen veranlasst, wobei die Entscheidung darauf basiert, welchem Geschlecht das ungeborene Kind angehört: Dabei werden Jungen bevorzugt.

Die Entscheidung - sollte sie getroffen werden - wird in allen 27 Mitgliedstaaten gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Eltern, Geschlecht
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 20:12 Uhr von Allmightyrandom
 
+149 | -7
 
ANZEIGEN
Einfach: lächerlich.

Gibts dann schwarze Balken auf den Ultraschall-Untersuchungen?!
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:13 Uhr von Artim
 
+115 | -10
 
ANZEIGEN
Für betroffene egal: Ich denke dass dann eher die Mordrate an neugeborenen Mädchen steigen würde. Das sich sowas wieder für alle auswirken soll ist der typische EU-Schwachsinn.
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:14 Uhr von IfindU
 
+108 | -5
 
ANZEIGEN
Klasse Entscheidung! Am besten noch etwas entwickeln, was die Schwangerschaft unsichtbar macht - wenn die Eltern nichts davon wissen, gibt es überhaupt keine Abtreibungen mehr!

....Idioten!
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:31 Uhr von BaroBlack
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
dann wird es wohl nix mehr mit meiner Xena Armee... :(
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:37 Uhr von hujiko-san
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
huh? Ist schon wieder 1. April?? Kann doch nur´n schlechter Scherz sein?
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:42 Uhr von Bjorn42
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo? Bleibt mal locker. Das ist nur ein Antrag. Davon gibt es zig und zig die man mal mit mehr und mal mit weniger Recht für falsch hält. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft dass das durchkommt?
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:45 Uhr von ChickenCowboy
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Tippfehler? Seit wann hat die EU 47 Mitgliedstaaten? Ich dachte es wären 27.
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:46 Uhr von Serverhorst32
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
Kommt es mir nur so vor oder ist der einzige "Nutzen" der EU Politiker immer neue, schärfere und noch überflüssigere Gesetze zu machen.

Statt mehr Freiheit für die Bürger bekommen wir immer mehr Verbote und Vorschriften...

Shice EU
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:50 Uhr von Kappii
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@so manche: Europarat != EU
Kommentar ansehen
11.09.2011 21:03 Uhr von HSV1976
 
+19 | -14
 
ANZEIGEN
Ist doch ein Witz und auch lächerlich, was sich der sog. europarat anmast. Sollen wir uns alles gefallen lassen ?

Scheiss auf europa ! - Es lebe Deutschland !!!

[ nachträglich editiert von HSV1976 ]
Kommentar ansehen
11.09.2011 21:13 Uhr von Pils28
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Damit das ganze Sinn macht, hätte man noch: erwähnen sollen, dass es dabei vermutlich um eine chromosomale Untersuchung geht, welche zu Anfang der Schwangerschaft gemacht werden kann, um zum Beispiel einige Erbkrankheiten auszuschließen. Sinnvoll ist es natürlich nicht.
Kommentar ansehen
11.09.2011 21:38 Uhr von frederichards
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Glaubt ihr jetzt, dass hier nur nach Kontrolle und Gewalt über die Völker agiert wird?

Wann wacht Ihr auf?
Kommentar ansehen
11.09.2011 21:50 Uhr von HSV1976
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ fredericus rex: ganz Deiner Meinug "+"
Kommentar ansehen
11.09.2011 21:50 Uhr von AMB
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wie ist es mit Todesstrafe? Mit genau der gleichen Begründung könnte man doch die Todesstrafe wieder einführen, falls diese in einem dieser Staaten noch aktuell ist.
Vermutlich haben die in Brüssel nichts sinnvolles mehr zu tun. Anders ist solch ein Unterfangen wohl kaum zu erkären.
Kommentar ansehen
11.09.2011 21:54 Uhr von Kappii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@AMB: Um es auch dir nochmal zu sagen: der Europarat tagt in Straßburg und hat so gut wie nichts mit der EU zu tun.
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:04 Uhr von AMB
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
man Nüchtern betrachtet: In einem Fernen Land, nicht dem Regierungsbezirk gibt es ein auf der dortigen Kultur basierendes Problem.
Aufgrund der dortigen Existenz soll nun unsere hiesige Freiheit eingeschränkt werden?

Wie intelligent sind Europäer, wäre eine Frage, die wohl im gleichen Kontext dazu führen müßte, daß Wissenschaftler zu der Erkenntnis kommen könnten, der Homo Europus sei dem Neandertaler ähnlicher als alle anderen Homo Sapiens.

Verhungert oder verarmt bei uns jemand wegen der Mitgift. Im Mitteleuropäischen Bereich bestimmt nicht. Also gibt es die Ursache kaum - weshalb will man dann dagegen Wirken?

Ein Gesetz sollte immer nur dazu dienen daß die Freiheit einzelner in sofern gegen die Freiheit anderer Abgegrenzt wird, als daß eine möglichst große allgemeine Freiheit erreicht werden kann. Gesetze die diesem Grundsatz widersprechen sollte man verhindern.
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:22 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich bin für ein Verbot betreffend der hyper-modern technischen Nachweisbarkeiten, die den Nährboden für Aldous Huxleys "Brave New World" gewährten.

Aber die Ausgestoßenen, Zigeuner, Hexen und Zauberer sollten weiterhin ihrem Erwerb nachkommen können!

Rettet die Arbeitsplätze!
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:22 Uhr von -Lacosamia-
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
1. Der Europarat ist eine Internationale Organisation und hat nichts mit der EU zu tun.
2. Der Europarat hat 47 Mitglieder, nicht 27, was dem Rat der Europäischen Union entsprechen würde.
3. Der Europarat kann lediglich Gesetzesvorschläge einreichen, aber nicht über ihre Einführung entscheiden/bestimmen, Wie die Quelle schon sagt: "The Council of Europe, based in Strasbourg, cannot impose binding orders on governments [... ]"
4. Ziemlicher fail diesmal von allen EU-bashern... hoffentlich mal n Anreiz sich demnächst genauer zu informieren bevor man blind drauflosschreibt.
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:31 Uhr von shadow#
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Unsinn: Nicht dass ich verstehe warum man das wissen wollen würde, aber:
Die Entscheidung, sollte sie denn getroffen werden, hätte sowieso keinerlei bindenden Charakter.

Nur weil es ein paar dämliche Fanatiker (Wieviele Abgeordnete hat die CDU dort sitzen?) geschafft haben einen komplett unsinnigen Vorschlag einzubringen, bedeutet das noch lange nicht dass auch irgendetwas entschieden wird.

Dass wir nach dem heutigen Tag nochmal irgendwas davon hören ist mehr als unwahrscheinlich.

Die komplette politische Unwissenheit gepaart mit blindem EU-Hass, Nationalismus und einer großen Portion Dummheit hier wird wirklich so langsam bedenklich, wenn ich mir den einen oder anderen Kommentar ansehe.
Kommentar ansehen
11.09.2011 23:08 Uhr von JustMe27
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ein Schwachsinn! Ich meine, dem Baby wird es wohl egal sein, aber Eltern bereiten sich im Normalfall schließlich drauf vor, sich auf Mädel oder Bub einzustellen, schon alleine die Einrichtung des Kinderbettes usw. Außerdem ist das ja wohl ein Grundrecht.
Kommentar ansehen
11.09.2011 23:38 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ JustMe27: Gibt es verschiedene Baybetten für Mädchen und Jungen?
Kommentar ansehen
11.09.2011 23:57 Uhr von shadow#
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Geballtes Unwissen Ist es wirklich so schwer sich zumindest minimales Wissen anzueignen ehe man seinen Senf zu irgendetwas abgibt?

"Was haben wir mit der ehemaligen Sowjetrepublik zu tun"

Die ehemaligen Sowjetrepubliken sind seit Mitte bis Ende der 90er zum größten Teil Mitglieder des Europarats.
Kommentar ansehen
12.09.2011 00:10 Uhr von Azureon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Weil irgendwelche Schwachmaten Mist bauen muss direkt ganz Europa mit einem Gesetz belastet werden? Die sollen denen die so einen Scheiss machen lieber mal die Köpfe waschen.
Kommentar ansehen
12.09.2011 00:34 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer wollte das ? gabs ne petition oder was ?
Kommentar ansehen
12.09.2011 00:40 Uhr von Baran
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
EUSSR: CIAO EUROPA! EINE FACHKRAFT WENIGER ! CIAO!!

MEINE PLANUNGEN WERDEN BESCHLEUNIGT!

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?