11.09.11 19:51 Uhr
 5.066
 

Polizei stoppt BMW-Erlkönig

Viel Glück hat BMW nicht mit seinen Erlkönigen. Ein 3er BMW musste wegen technischen Problemen abgeschleppt werden.

Einen 7er BMW musste die Polizei wegen überhöhter Geschwindigkeit anhalten. In der Hektik gab der Fahrer den Blick auf das Armaturenbrett frei.

Dem Foto nach bleibt der 7er weitgehend wie der Alte. Man kann aufgrund der geringen Tarnung davon ausgehen, dass er bald zum Verkauf freigegeben wird. Vielleicht sieht man ihn schon auf der IAA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, BMW, Erlkönig
Quelle: auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 20:04 Uhr von Fbnt
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
manchmal frage ich mich echt, ob diese Leute, die den Erlkönigen hinterherjagen irgendwie danach süchtig sind...
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:15 Uhr von nonotz
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Fbnt: die werden auch dafür bezahlt...
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:24 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol: der led-streifen is ja wohl hoffentlich bloss ein schlechter scherz...sollen sie halt led beleuchtete angel eyes machen aber doch bitte ned sowas...
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:18 Uhr von ae2006
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein 3er BMW musste wegen technischen Problemen abgeschleppt werden."
Ich weiss ja nicht ob ich altmodisch bin, aber sind Versuchsfahrzeuge nicht genau dazu da technische Probleme VOR dem Verkauf zu finden? Vondaher, nix schlimmes.
Ich bin mir sicher, das war nicht der erste Erlkönig von egal welchem Hersteller der abgeschleppt werden musste.
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:21 Uhr von BoscoBender
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2011 22:51 Uhr von aquilax
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
erlenkönig? interessiert doch keine sau; ausser die jungen und alten, die minderwertigkeitskomplexe haben und sich auf einem parkplatz profilieren wollen.

die idiotenkarren werden erst verschwinden, wenn industrie und banken deren erbe geschluckt hat.

danach scheppert es kräftig.
erst dann werden die menschen zu besinnung kommen und umdenken.

niemals vorher.
Kommentar ansehen
11.09.2011 23:03 Uhr von kingmax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer freude am fahren hat, den interessiert es bestimmt wie seine neuee karre aussehen wird...
Kommentar ansehen
11.09.2011 23:24 Uhr von aquilax
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
freude? so eine freude aber auch.

für die blitzanlagenproduzenten, die mautbetreiber, die finanzämter, die ölproduzenten, die fuchsschwanz- und blaue led-hersteller, die redbull-tankstellenverkäufer und viele viele andere.

aber die kuh wedelt auch mit dem schwanz, wenn sie gemolken wird.
Kommentar ansehen
11.09.2011 23:25 Uhr von aquilax
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
kuh: ich meine, auch die dümmste kuh wedelt mit dem schwanz, wenn sie gemolken wird.
Kommentar ansehen
12.09.2011 08:19 Uhr von Perisecor
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ aquilax: Wo wir doch schon bei dummen Tieren sind...

.. irgendwie hast du bisher kein einziges Argument gebracht, nur ein wenig dümmlich herumphilosophiert.



Warum man in einem 7er (oder S-Klasse o.ä.) fahren sollte und nicht in einem Nissan Micra oder Dacia Logan? Weil es ein völlig anderes Reisegefühl ist.
Letztlich wohnt man ja auch nicht in einer Höhle oder isst, was man so in der Fußgängerzone auf dem Boden findet.
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:35 Uhr von supermeier
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Auto wurde von der Polizei angehalten: welch weltbewegende Neuigkeit.

Hoffentlich ist der Arsch von einigen hier auch fett genug, damit sie beim ratschen und neugiern nicht aus dem Fenster fallen.
Kommentar ansehen
12.09.2011 12:50 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ist das eigentlich mit der Straßenzulassung? Müssen die Erlkönige/Prototypen irgendwelche Tests und Freigaben durchlaufen, bevor die auf die öffentlichen Straßen dürfen?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?