11.09.11 18:30 Uhr
 367
 

Berlin: Motorradfahrer fährt mit 140 Km/h durch die Stadt

Ein 32 Jahre alter Motorradfahrer ist jetzt in der Innenstadt von Berlin durch eine rasante Fahrt aufgefallen.

Die Polizei stoppte den Mann mit 140 Stundenkilometern. Erlaubt waren in dem Bereich von Lichtenberg nur 60 Km/h.

Der Motorrad-Raser hat nicht nur in Flensburg vier Punkte sichern, sondern muss 680 Euro Bußgeld zahlen und bekommt drei Monate Fahrverbot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Stadt, Motorradfahrer
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 18:37 Uhr von Hoi1707
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
omg: wieso bekommt er den führerschein überhaupt noch wieder????
so ein schwachmaaaaaaat....mit 140kmh!!!!!!!!! durch die innenstadt...omg
nicht nur sein leben setzt er auf grandios doofe weise aufs spiel...
Kommentar ansehen
11.09.2011 18:38 Uhr von BoscoBender
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2011 18:42 Uhr von maki
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
60 erlaubt in Lichtenberg? Dann wars sicherlich "Alt-Friedrichsfelde" und somit fast normal (im Berufsverkehr sind da durchaus 80 bis 100 mit Auto üblich)... :-D
Kommentar ansehen
11.09.2011 18:44 Uhr von Zeckengift
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
also boscobender: Weißt du wie ein Motorrad funktioniert?

Steh da mal ein paar Stunden im Stau. So viel Kraft hat nicht jeder um ständig die Kupplung zu ziehen und loszulassen.

Wenn es richtig heiß ist (Lederkombi und so) hältst dus keine Stunde im stop and gon aus ohen Kreislaufprobleme zu bekommen.


Das man dabei nicht schnell fahren sollte ist allerdings klar.
Kommentar ansehen
11.09.2011 18:45 Uhr von zabikoreri
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@BoscoBender: "Passiert etwas besonderes dann wird er sein Lebenlang zahlen"

Was verstehst du unter ´besoneres´? Wenn er gegen eine Wand fährt? Wahrscheinlicher ist, das er andere Leute dabei erwischt. Die werden das dann allerdings als was ´besonderes´ ansehen.

Ich verstehe unsere Rechtssprechung immer weniger. So ein Typ braucht keinen Führerschein. Er hat ausreichend bewiesen, das er geistig nicht dafür geeignet ist!
Kommentar ansehen
12.09.2011 06:02 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@boscobender aus welcher anstalt bist du denn entsprungen? das ist heute schon der 3. Kommentar von dir, die durch deine brutalen und naiven aussagen auffallen.

dir müsste man mal die hell angles auf den hals schicken, damit sie dich zu vernunft bringen.

würden alle motorräder auch im stau stehen, dann wären die stau noch wesentlich länger und die umweltverschmutzung noch größer wie jetzt schon.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?