11.09.11 16:06 Uhr
 6.111
 

Bhutan: Jüngere Menschen schämen sich für die traditionelle Penis-Kunst

Im Königreich Bhutan gehörte die Phallus-Kunst schon immer zur Tradition. Dem Penis-Symbol wird nachgesagt, dass er böse Geister abschreckt.

So schmücken die Abbildungen von verschieden großen Penissen die Wände von Häusern in Bhutan. Diese Tradition ist auf die mystische Figur Drugpa Künleg, der als "heiliger Narr" bekannt war und laut Legende Dämonen mit seinem Penis bekämpfte, zurückzuführen.

Jedoch wird diese Tradition immer seltener gefolgt. Vor allem in größeren Städten sieht man Phallus-Kunst seltener als auf dem Land, was viele auf den Einfluss der westlichen Kultur zurückführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Penis, Tradition, Scham, Bhutan
Quelle: www.vancouversun.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 16:29 Uhr von Marie52
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
ich dachte eher an sowas: http://www.myvideo.ch/...
Kommentar ansehen
11.09.2011 18:22 Uhr von alicologne
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
mhm Diese abgefuckte amerikanische Kultur macht aus der ganzen Welt Konsum Zombies und sorgt dafür das all die herrliche Vielfalt der Völker dieser Welt aussterben.

Eine Schande.

Immerhin hat der Rest der Welt eine Kulturgeschichte im Gegensatz zu den Amerikanern..

[ nachträglich editiert von alicologne ]
Kommentar ansehen
11.09.2011 19:17 Uhr von Eisbaer3180
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
@alicologne: Genau, es wäre so viel besser, wenn wir anstatt US-Zombiefilme, demnächst Krieg der Penise, Down of the Penis und Land of the Penis konsumieren würden.

Das wir in Deutschland soviel US Kulturkonsum haben, liegt einfach darin, das unsere eigene Kultur nicht gerade der Renner ist. Was habe wir den schon zu bieten, Schuhplattler, Wein- und Bierfeste mit Würstchenbuden, Heino und Konsorten. Oder sollen wir uns zurück auf unsere Ahnen berufen, Wotan und seine Anhänger rufen bereits damit du deinen Platz hinter den ewigen Toren von Walhalla einnimmst - sprich die Kultur des Krieges zum deutschen Höhepunkt gebracht während Führerszeiten, Heil uns und dem neuen Führer sag ich nur.
Und nicht nur die USA ist alleine am aussterben der Kulturen verantwortlich, da wären z.b. die ganzen anderen Kapitalistischen Staaten, ich erinner mich noch daran, da ist kein einziger Anime im TV gelaufen, heute wird man von der Japan und China Kultur quasi überschwemmt.
Nur weil wir (Deutschland) keine eigene tolle Kultur hat, heisst das aber noch nicht, dass wir gar keine haben, unsere Kultur ist halt die Kultur der Vielfalt in der alle Kulturen der Länder in einanderfliessen, unterstützt und hervorgerufen durch unsere Kultur des Konsums.
Kommentar ansehen
12.09.2011 07:06 Uhr von wuwuland
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Deutschland ohne tolle Kultur? Also allein in der
Literatur haben wir:
Goethe, Schiller, u.v.m.
in der Musik:
Beethoven, Bach, Wagner
Philosophie:
Arthur Schopenhauer, Friedrich Nietzsche

aber wer noch der Meinung ist Kultur zu haben bezieht sich nur auf die folkloristische Seite sollte mal

hier bei wiki Stichpunkt Kultur nachlesen...
http://de.wikipedia.org/...

Wir haben Kultur, nur sollten wir mal die Augen für diese öffnen!

bye

wuwuland

[ nachträglich editiert von wuwuland ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 08:54 Uhr von visnoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok, wird zur gewohnheit: "diese tradition wird gefolgt" ? öh...klar...
Kommentar ansehen
12.09.2011 08:59 Uhr von arkan85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dann überleg doch mal warum unsere Kultur "nicht gerade der Renner" ist?Weils uns seit 60 Jahren eingeredet wird,dass alles deutsche uncool ist.Ich für meinen teil bin stolz auf unsere Kultur.
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:44 Uhr von Fireproof999
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Eisbär: Nur weil du auch von dem ganzen ach so tollen amerikanischen New-Age shit geblendet wirst (ja dan zieh dir halt statt ner Bratwurst nen Hot-Dog rein) schämst du dich genau wie die Leute in Bhutan nun für deine eigene Kultur und siehst Sie als nicht "gut" an. Dabei kennst du Sie garnicht und kannst das gar nicht einschätzen. Aber viel Spaß dir noch beim vergöttern der Amerikanischen Popkultur. Is ja das beste was es gibt. Idiot!
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:52 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@arkan85: wie kannst du stolz auf werke fremder leute sein? hast du selbst nix drauf?
Kommentar ansehen
12.09.2011 16:14 Uhr von Eisbaer3180
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Klaus Ch. Wein: Kulturgegenstände sind nicht gleich Kultur.
Ich habe nie behauptet, das Deutschland bzw. unsere Region keine Kultur hat, sondern nur, das sie nicht sonderlich toll ist.

Schiller, Goethe etc liest heute so gut keiner mehr und kann deshalb auch nicht als Teil der aktuellen Kultur angesehen werden, nur weil ein sehr kleiner Teil der Bevölkerung sich dem noch widmet. Wir singen ja auch keine arischen Lieder mehr, trotzdem ist es Teil unserer Kultur, aber eben nicht der aktuellen.
Es ist genauso wie mit der Flöte in dem Bericht, den ich mir durchlesen sollte, die Flöte ansich ist keine Kultur, sondern nur ein Gegenstand, dass was auf der Flöte gespielt wurde mag Kultur sein bzw. gewesen sein, gewesen da heute niemand mehr die alten Lieder spielt oder gar kennt, somit ist es nicht Teil der deutschen Kultur.
In Buthan ist die Kultur des Penis jedoch immer noch aktuell, weil sie von einem Großteil der Bevölkerung praktiziert wird.
Die aktuelle deutsche Kultur besteht eben nur noch aus Wein- und Bierfesten, schlechter HipHop Musik, und dümlichen TV-Sendungen jeglicher Art. Dem normalen Bürger bleibt also nichts anderes übrig, als sich Kultur aus anderen Ländern anzueignen.

@Fireproof99
Der Idiot bist du, wenn du denkst, deine Bratwurst auf dem Schützenfest ist eine reichhaltige und verfolgenswerte Kultur. Und wieso kenne ich unsere Kultur nicht, lebe schliesslich schon mein Leben lang hier, durfte alle tollen Werke der literarischen Kunst in der Schule lesen und musste auch auf der Flöte Bach lernen. Trotzdem kann mir niemand von euch erzählen, dass er sich nicht lieber Tranfsormer anschaut, als verbotene Liebe. Nicht lieber einen Hamburger ist, anstatt Sülze mit Brotwurst und sich nicht lieber US-HipHop oder von mir aus Lady Gaga anhört anstatt Heino, Bach, Beethoven und die wilddecker Herzbuben oder gar den Gedichten des Goethe lauscht.
Kommentar ansehen
12.09.2011 20:38 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was: ich mich frage: kann man da irgendeinen Penis darauf malen oder muß es ein genaues Abbild vom Penis des Bewohners sein?

Muß man ja wissen, damit auch wirklich die bösen Geister vertrieben werden;-)
Kommentar ansehen
13.09.2011 00:17 Uhr von Blubbermax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "und laut Legende Dämonen mit seinem Penis bekämpfte"

Hand auf Herz, wer hat das noch nicht? Also ich mein so...

Du Geiles Mist..... ich .... dir die Seele aus dem Körper!! Harrr

OK, is scho spät wa. Ich geh mal lieber schlafen...
Kommentar ansehen
14.09.2011 20:59 Uhr von Schnoile1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Diese Tradition ist auf die mystische Figur Drugpa Künleg, der als "heiliger Narr" bekannt war und laut Legende Dämonen mit seinem Penis bekämpfte, zurückzuführen."

Oh nein, ich habe diese Bilder im Kopf...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?