11.09.11 14:33 Uhr
 18.847
 

"Austin Powers"-Star muss wegen Vergewaltigung lebenslang hinter Gitter

Joseph Son, Schauspieler aus Los Angeles, muss eine lebenslange Haftstrafe wegen Vergewaltigung ableisten. Der 40-Jährige ist bekannt durch seine Rolle in "Austin Powers", wo er "Random Task", einen dicken Koreaner, spielte.

Das Verbrechen, weswegen Son schuldig gesprochen wurde, liegt schon 21 Jahre zurück. Zusammen mit einen Komplizen entführte er eine Frau an Weihnachten. Sie bedrohten die Frau mit einer Waffe und vergewaltigten sie mehrmals. Tage später setzten die beiden die Frau nackt aus.

Eine DNA-Probe klärte nun den Fall auf. Wegen eines anderes Delikts musste Son seinen Speichel abgeben. Dabei kamen die Fahnder auf die Spur des Vergewaltigers. Eine Chance auf vorzeitige Entlassung gibt für Son nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Star, Haft, Vergewaltigung, Gitter, Austin Powers
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 14:52 Uhr von Jacdelad
 
+61 | -6
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schon Mike Myers wird weggesperrt. Dabei hat der eine Vergewaltigung doch gar nicht nötig bei dem guten Aussehen. *chicadelic*!!!
Kommentar ansehen
11.09.2011 16:02 Uhr von fumah88
 
+42 | -22
 
ANZEIGEN
Was hätte der wohl in Deutschland bekommen? 1 Jahr auf bewährung?
Kommentar ansehen
11.09.2011 16:07 Uhr von fumah88
 
+27 | -30
 
ANZEIGEN
@elphemunch: Wo ist das Problem.

Bist du jemand der auf bewährung draussen ist ?

Kauf dir mal lieber deine Bravo junge ;)
Kommentar ansehen
11.09.2011 17:09 Uhr von artefaktum
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wie man sich mit so einem Mist das eigene Leben kaputt machen kann. *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
11.09.2011 17:36 Uhr von Lornsen
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
ABLEISTEN! und wenn er sie abgeleistet hat?
Kommentar ansehen
11.09.2011 18:34 Uhr von CAA
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Austin Powers - Star Fettes Minus...
Der Titel suggeriert zumindest mir das Mike Myers wegen Vergewaltigung lebenslang hinter Gitter sitzen muss...
Kommentar ansehen
11.09.2011 19:04 Uhr von Scare4t2
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@artefaktum wie man mit so einem "Mist" ein !anderes! Leben kaputt machen kann! *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
11.09.2011 19:34 Uhr von WinnieW
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@fumah88: Der hätte in Deutschland nach 21 Jahren überhaupt keine Strafe mehr bekommen, denn in D verjährt eine Vergewaltigung nach 20 Jahren.

Andere Länder, andere Gesetze. Muss man nicht gut finden, ist aber so.

[ nachträglich editiert von WinnieW ]
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:35 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
joe son, einer der erfolglosesten mma-kämpfer aller zeiten, aber trotzdem legende, wegen
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.09.2011 20:41 Uhr von WinnieW
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Ja, da stimme ich dir zu. Die Frage ist eben "Was ist eine angemessene Strafe"?
Die müsste sich irgendwo zwischen "Auge um Auge, Zahn um Zahn" und einer Geldstrafe bewegen.
Aber das werden wohl Juristen gemäß den Gesetzbüchern entscheiden müssen...
Kommentar ansehen
12.09.2011 06:54 Uhr von Mecando
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier: Wesley Snipes würde in Deutschland wohl sogar noch härter bestraft werden, denn nichts ist hier so schlimm wie den Staat bescheißen. ;)
Kommentar ansehen
12.09.2011 06:57 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lenbenslang finde ich für gerechtfertigt, denn er hat ja 21 jahre vielleicht die besten jahre seine lebens in freiheit geniesen können. bei einer lebenserartung von 70 jahren hat er 30 jahre abgesessen.
Kommentar ansehen
12.09.2011 09:54 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
hier schlägt wieder einmal der volle stumpfsinn amerikanischer mentalität zu. jemanden für eine vergewaltigung lebenslang eimnzubuchten, die bereits 21 jahre zurückliegt. sowas kann es nur in amerika geben, dem land der unbegrenzten dämlichkeiten. bei uns wäre dem mann gar nichts passiert, da die tat laut deutschem gesetz längst verjährt wäre. in amerika hingegen sieht er für das gleiche vergehen das tageslicht nie wieder. wo ist eigentlich amnesty international in solchen fällen?

ich möchte einen vergewaltiger sicher nicht in schutz nehmen, aber nach 21 jahren für EINE vergewaltigung? innerhalb von 21 jahren kann sich der charakter und die lebenseinstellung eines menschen grundlegend ändern. etwas was er damals gemacht hat, könnte der selbe mensch heute strikt ablehnen. und da er ja in den letzten 21 jahren offenbar auch keine weitere vergewaltigung begangen hat, bestärkt das diese annahme, dass er kein verbrecher mehr ist und das risiko, dass er zum wiederholungstäter wird, gesunken ist und mit jedem weiteren jahr sinkt.

wenn so jemand schon lebenslänglich hinter gitter muss, dann gibts doch vom strafmaß her gar keine steigerung mehr bei mord. und mord ist noch eine deutlich schlimmere tat. achja, stimmt ja. ich vergaß, dass es in medieval amiland ja noch die todesstrafe gibt.
Kommentar ansehen
12.09.2011 10:49 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: blödsinnige argumentation. völlig schnurz, ob der sich geändert hat.

ich weiss gar nicht, warum verbrechen überhaupt verjähren können. das sollten sie ausschließlich dann, wenn sie nicht zur anzeige gebracht wurden (also selbstverständlich auch bei unbekannten tätern).
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:17 Uhr von talon100
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@chorkim: Eine Vergewaltigung ist ein Gewaltverbrechen wie jedes andere auch, dementsprechend sind die Psychischen folgen auch nicht härter. Nur weil bei Vergewaltigungen ausnahmsweise Frauen die mehrheit der Opfer stellen (jedenfalls nach heutiger lage, das Männer opfer einer Vergewaltigung von Frauen werden, wird ja gern verschwiegen) ist das kein besonders grausames oder schlimmes Gewaltverbrechen.
Kommentar ansehen
12.09.2011 11:43 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@jesusschmidt: es ist eben nicht schnurz. was ist wenn du z.b. mit 18 jahren, beeinflusst durch noch jugendlichen leichtsinn, eine frau vergewaltigst. 21 jahre später, im alter von 39 jahren, denkst ganz anders, bist du vernünftig geworden, hast dich geistig in eine gute richtung entwickelt und würdest sowas wie damals nicht mehr machen. und stell dir mal vor, du müsstest nun für den rest deines lebens in den knast für etwas, was du damals als dummer jugendlicher begangen hast? wie würdest du dich da fühlen?

ich hätte es ja noch verstanden wenn er für 3 oder 5 jahre in den knast wandern müsste für diese 21 jahre zurückliegende tat. aber lebenslänglich ist doch wohl mehr als übertrieben.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 14:18 Uhr von Lord.Infamous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Da muss man aber gewaltig einen an der Klatsche haben um mit 18 nicht zu wissen, dass man nicht vergewaltigen soll....

"und stell dir mal vor, du müsstest nun für den rest deines lebens in den knast für etwas, was du damals als dummer jugendlicher begangen hast? wie würdest du dich da fühlen?"

Und wie würdest du dich fühlen wenn dir sowas passiert wäre?

"Zusammen mit einen Komplizen entführte er eine Frau an Weihnachten. Sie bedrohten die Frau mit einer Waffe und vergewaltigten sie mehrmals. Tage später setzten die beiden die Frau nackt aus."





[ nachträglich editiert von Lord.Infamous ]
Kommentar ansehen
12.09.2011 22:40 Uhr von tomas030
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fumah88: wie recht du hast , is ja so in deutschland . verstehe absolut nicht welche spinner dir minuse geben ! solche blödis
Kommentar ansehen
12.09.2011 22:44 Uhr von lukas_lenz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nicht einfach eine Vergewaltigung: sondern mehrmals und über Tage, also wohl kaum aus einer "Bierlaune" heraus. Wenn er wirklich "vernünftig" geworden wäre oder das Ganze bdauern würde, hätte er sich schon längst stellen können, dann wäre eine kürzere Strafe angemessen.
Kommentar ansehen
12.09.2011 22:44 Uhr von tomas030
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ephemunch: mach du lieber ma die augen auf , dann siehste endlich die realität .dein kommentar is langweilig. kauf dir die bild am sonntag< dieser satz hat nix mit dem thema zu tun und is absolut sinnfrei.
Kommentar ansehen
13.09.2011 12:54 Uhr von talon100
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@chorkrin: Ah, danke für die Aufklärung, ich hatte das tatsächlich missverstanden.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?