11.09.11 11:40 Uhr
 170
 

Schwangere Frauen mit Herzleiden haben 100 Mal höheres Sterberisiko

Wenn Frauen, die ein Herzleiden haben, schwanger werden, haben sie ein bedeutend höheres Risiko während der Schwangerschaft zu sterben, als der normale Durchschnitt.

Dabei sind die Zahlen für die Ärzte sehr bedenklich. Das Sterberisiko liegt nämlich gleich 100 Mal höher. Das Fatale ist, dass Ärzte immer noch nicht wissen, wie sie diesen Frauen helfen könnten.

An schwangeren Frauen könne laut Prof. Jolien Roos-Hesselink von der Europäischen Kardiolgengesellschaft (ESC) keine Studien angefertigt werden. Darum kann man auch nicht sagen, welche Therapie helfen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Tod, Schwangere, Sterberisiko, Herzleiden
Quelle: www.medizinauskunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 11:58 Uhr von Adina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schwangere Frauen haben ein erhöhtes Risiko an allem möglichen zu erkranken, weil der Körper bei einer Schwangerschaft "Stress" ausgesetzt ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?