10.09.11 20:46 Uhr
 151
 

Übergewichtige Kinder zum Schulanfang: Trend nimmt seit Jahren erstmals ab

Immer mehr übergewichtige Kinder werden eingeschult. Das war der Trend in den vergangenen Jahren. Dass dieser Trend nicht mehr stimmt, zeigt eine Untersuchung von Ärzten der Universitätskinderklinik Ulm. Dabei wurden 600.000 Schulanfänger aus den 16 Bundesländern zwischen 2004 und 2008 verglichen.

Der Anteil der übergewichtigen Kinder ging zwischen 2004 und 2008 bundesweit um drei Prozent zurück. Die meisten übergewichtigen Kinder gibt es in Bremen und Thüringen. Dort beträgt der Anteil 11,9 Prozent. In Bayern sind es 8,6 Prozent, während Brandenburg mit 8,5 Prozent knapp dahinter liegt.

"Die gezeigte Entwicklung bedeutet aber keinesfalls, dass wir unsere Bemühungen zur Prävention von Übergewicht und Adipositas einstellen können. Trotz des dokumentierten Rückgangs bleiben die Raten übergewichtiger und adipöser Einschüler in Deutschland auf einem hohen Level", sagte ein Studienarzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Schule, Trend, Übergewicht
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"
Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?