10.09.11 20:13 Uhr
 526
 

"Twilight"-Star Kristen "Bella" Stewart mit mit Babybauch

"Twilight"-Star Kristen Stewart feiert in dem neuen Ableger der "Twilight"-Reihe bekanntlich ihre Hochzeit mit ihrem Freund, Schauspielkollegen und ebenfalls "Twilight"-Star Robert Pattinson.

In dem neuen Film spielt "Twilight"-Star Stewart die Vampirin Bella, welche schwanger sein wird.

Nun sah man sie mit ihrem künstlichen Babybauch beim Dreh des Films. Dabei sah sie völlig ausgemergelt aus.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Twilight, Babybauch
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2011 14:34 Uhr von Eisbaer3180
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das das das kann ich ja gar nicht glauben: Ich dachte immer Vampire können keine Kinder bekommen, weil sie schon TOT sind.
Aber gut, seitdem Vampire im Sonnenlicht glitzern anstatt zu verbrennen mag dies auch möglich sein.
K. Stewart sieht jedoch hier keineswegs ausgemergelt aus, weil sie so dünn ist, sondern das ist nur Make-Up um die Probleme einer Vampirschwangerschaft darzustellen (oh mann, wer schut sich so einen sch... überhaupt an!!)
hohohoh ich bin ein glitzender Vampir und heirate morgen, ein Kind ist auch schon unterwegs, aber die pösen Werwölfe wollen nicht dass ich heirate, weil der oberpöse Werwolf meine Braut liebt. Also runieren sie uns das Fest mit pseudocoolen Homoposen und rumgejaule.
Kommentar ansehen
12.09.2011 15:10 Uhr von backuhra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hat: Edmund Stoiber die News geschrieben? Mit mit mit mit mit äh joa das is mit mit mit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?