10.09.11 17:34 Uhr
 168
 

Til Schweiger soll Tatort-Kommissar werden

Der NDR erwägt, dass Til Schweiger der neue Hamburger Tatort-Kommissar werden soll.

Der Vorgänger Cenk Batu wurde von den Kritikern zwar hochgelobt, doch es blieben die Zuschauer aus.

Offiziell will sich der NDR noch nicht dazu äußern. Tatort wird von der NDR-Tochter Studio Hamburg produziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hamburg, Tatort, Kommissar, Til Schweiger
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Til Schweiger hält Kostenkritik von Rechnungshof an seinem "Tatort" für "absurd"
Til Schweiger überdenkt seine ablehnende Haltung zu Donald Trump
Til Schweiger hält Populismus für per se "nicht direkt schlecht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2011 17:47 Uhr von Bartist
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
also wenn der Tatortkommissar wird: und dann noch in Hamburg dann schalt ich ab !
Kommentar ansehen
10.09.2011 18:36 Uhr von kingoftf
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die: Nuschelei von dem ist dann noch schwerer zu verstehen wie die der Ösi-Kommisare.

"Wo waren Sie zwischen 3 und 4?

"Im Kindergarten"
Kommentar ansehen
10.09.2011 23:41 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*OMG*: @Der.Blonde:

"Ist doch schön, wenn wir von unseren GEZ-Geldern mal einen Tatortermittler finanzieren, der schauspielern kann."

Äh, und wo ist der Zusammenhang zwischen "schauspielern können" und Till Schweiger? Der erschließt sich mir nicht ....

Dann doch lieber je einen Tatort aus Münster, Köln, München, Stuttgart und Saarbrücken mehr produzieren.
Ich liebe den "Tatort", aber bei der nuschelnden Talentpygmäe Schweiger schalte ich ab ....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Til Schweiger hält Kostenkritik von Rechnungshof an seinem "Tatort" für "absurd"
Til Schweiger überdenkt seine ablehnende Haltung zu Donald Trump
Til Schweiger hält Populismus für per se "nicht direkt schlecht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?