10.09.11 15:05 Uhr
 1.249
 

Boxen: Der Brite David Haye wünscht Vitali Klitschko viel Glück

Das sind mal ganz andere Worte von dem britischen Boxer David Haye, als wir von ihm gewohnt sind. Haye, der auch als "Klitschko-Köpfer" von sich reden machte, drückt Vitali Klitschko im Kampf gegen den Polen Adamek die Daumen.

Haye ist der Meinung, dass Klitschko den Polen besiegen wird und seinen WM-Gürtel behält. Dann würde er seinen Rücktritt verschieben und gern selbst gegen Vitali Klitschko antreten. Das wäre auch der Fall, wenn Wladimir ihm noch eine Chance geben würde, was er aber nicht glaubt.

Haye sagte: "Vitali ist 40, wird irgendwann aufhören. Für sein Finale gibt es keinen besseren Gegner als mich. Und ich werde ihn in die Rente schicken. Aber ohne seinen WM-Gürtel."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Boxen, Glück, Brite, Vitali Klitschko, David Haye
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2011 15:45 Uhr von John-Coffey
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Der Brite will es halt wieder wissen !
Kommentar ansehen
10.09.2011 16:42 Uhr von Xeeran
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eins: kann man Haye nicht nachsagen: Nicht genug Biss zu haben.
Kommentar ansehen
13.09.2011 09:30 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Xeeran, ja, aber eher außerhalb des Ringes...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?