10.09.11 14:05 Uhr
 199
 

Pablo Picassos Meisterwerk "Guernica" von Kinofilm inspiriert

Picassos "Guernica" von 1937 entstand als Reaktion auf die Zerstörung der spanischen Stadt Guernica durch den Luftangriff Legion Condor während des Spanischen Bürgerkrieges.

Nun Soll der Experte José Luis Alcaine mehrere Übereinstimmungen mit Szenen aus dem Kinofilm "A Farewell to Arms" festgestellt haben, berichtete die spanische Tageszeitung "El País".

Eine Szene aus "A Farewell to Arms" von 1932 zeige flüchtende Menschen, die aus der Luft bombardiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlackSwan
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Kinofilm, Pablo Picasso, Guernica
Quelle: www.tagesschau.sf.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2011 14:05 Uhr von BlackSwan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also das ist mir jetzt ganz neu. Ich dachte immer, dass der Bürgerkrieg mit seinen Opfern und Folgen selbst, Picasso inspiriert hätten.
Kommentar ansehen
10.09.2011 14:07 Uhr von BoscoBender
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Scheisse wen intressiert noch Kunst
Kommentar ansehen
10.09.2011 15:50 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
BoscoBender: Solche RTL2-Junkies wie dich bestimmt nicht
Kommentar ansehen
10.09.2011 16:01 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Besonders das Abstrakte ist nicht unbedingt jedermanns Sache, da man beim Betrachten nachdenken muss...
Kommentar ansehen
10.09.2011 16:19 Uhr von sabun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bemerkenswerte Erkenntnis: Bei einem Bombenangriff würde ich auch flüchten.
Da braucht man keine inspieration von einem Film.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?