10.09.11 12:55 Uhr
 87
 

Formel 1: Red Bull vor Qualifikation vorne

Im letzten freien Training zum Großen Preis von Italien fuhr Sebastian Vettel erneut die Bestzeit auf dem Hochgeschwindigkeitskurs von Monza. Zweiter wurde sein Teamkollege Mark Webber.

In Monza scheint es ein relativ klares Kräfteverhältnis zu geben. Dies ist daran zu erkennen, dass sich Piloten einiger Teams direkt hintereinander platzierten. Das galt auch für das Mercedes GP Duo auf den Plätzen sechs und sieben.

Ferrari zeigte beim Heimspiel bisher eine durchwachsene Leistung. Zwar bewies Felipe Massa mit dem dritten Platz das Potenzial des Fahrzeugs, doch konnte sein Teamkollege Fernando Alonso daran nicht anknüpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Training, Qualifikation, Red Bull, Monza
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?