10.09.11 12:30 Uhr
 450
 

Zoo Berlin: Drei junge Polarfüchse präsentieren sich der Öffentlichkeit

Besucher des Berliner Zoos haben seid Freitag nun die Möglichkeit drei junge Polarfüchse zu besichtigen. Seit 1973 besaß der Zoo keine Tiere mehr dieser Art.

Die Rüden sind erst fünf Monate alt und trollen jetzt im Raubtierhaus umher. Eines der Tiere besitzt schon ein schneeweißes Fell.

Die anderen beiden Polarfüchse tragen noch ihren dunklen Sommerpelz. "Aber der Haarwechsel steht kurz bevor", sagt Zoo-Kurator Ragnar Kühne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Zoo, Öffentlichkeit, Fuchs, Fell
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"
Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?