10.09.11 12:29 Uhr
 906
 

Fußball: FC Barcelona angeblich an Mats Hummels interessiert

Wenn man den Medien Glauben schenken kann, dann hat der FC Barcelona Borussia Dortmunds Verteidiger Mats Hummels im Visier. Das berichtet die französische Zeitung "France Football" und bezieht sich dabei auf den TV Sender "Cadena Ser".

Da bei den Katalanen einige Stammkräfte in der Verteidigung ausfallen, will man die Abwehr noch verstärken.

Mats Hummels ist 15 bis 20 Millionen Euro wert. Sein Vertrag beim BVB geht noch bis 2014.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, FC Barcelona, Verteidigung, Mats Hummels, Verstärkung
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2011 13:53 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
freiwillig werden die den hoffentlich nicht abgeben

obwohl das was ganz anderes ist als die 40 millionen für götze... theoretisch könnte man bis zur winterpause ja noch ersatz suchen

sollte hummels wirklich gehen wollen wird der bvb sich das einiges kosten lassen... aber solange diese schuldenvereine noch solche summen ausgeben wollen und können, sollte man zumindest mal drüber nachdenken ;)
Kommentar ansehen
10.09.2011 16:13 Uhr von FCS1903
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was nützt es Barcelona denn, wenn jetzt Stammkräfte verletzt sind, sich einen Hummels zu holen? Der kann frühestens in der Winterpause kommen, da ist die halbe Saison schon vorbei.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?