09.09.11 18:37 Uhr
 564
 

Libyen: Eine "Hexe" soll Diktator Muammar al-Gaddafi vor den Rebellen gerettet haben

Die in Libyen als "Gaddafis Hexe" bezeichnete Frau heißt Lady Mabrouka und war bis zuletzt in seiner Nähe. Die dubiose Frau stammt aus dem Niger und soll dem Diktator in spirituellen Fragen beraten haben.

Auch bei profanen Entscheidungen, wie z.B. wen Gaddafi empfängt, wann er seinen Palast verlässt und wo er schläft, stand der Diktator unter dem Einfluss dieser mysteriösen und bisher unbekannten Frau.

So soll die "Hexe" nun auch die Libyen-Krise vorausgesehen haben und dem Diktator so zur Flucht verholfen haben, bevor die Rebellen bis zu seiner Festung vorgedrungen waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nick44
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Krise, Libyen, Muammar al-Gaddafi, Rebellen, Diktator, Hexe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!