09.09.11 14:50 Uhr
 97
 

Berlin: Jüdisches Museum gründet Bildungsstätte in Kreuzberg

Nach Angaben des Jüdischen Museums in Berlin soll in der alten Blumengroßmarkthalle in Berlin-Kreuzberg eine Akademie entstehen.

Das Projekt, welches gleich gegenüber vom Jüdischen Museum angesiedelt sein wird, soll der Architekt Daniel Libeskind umsetzen.

Bibliothek, Archiv und auch die Museumspädagogik sollen dort auf 6.400 Quadratmetern ein neues Zuhause finden. Im Juli 2012 soll die Bildungsstätte eröffnet werden. Die Kosten von elf Millionen Euro tragen zu 60 Prozent der Bund, 40 Prozent kommen aus Spenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Museum, Eröffnung, Kreuzberg, Akademie
Quelle: www.24pr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?