09.09.11 14:45 Uhr
 5.175
 

"Post-it-War": Verrückter Zettel-Trend schwappt aus Frankreich nach Deutschland

Langeweile sorgt manchmal für Kreativität. Das war zumindest in Frankreich so: In dem Pariser Vorort Montreuil haben Mitarbeiter eines PC-Spiele-Herstellers begonnen, ihre Büros mit Kunstwerken aus Post-it-Zetteln zu schmücken.

Seitdem sind regelrechte "Post-it-Wars" entbrannt, bei denen sich die Hobby-Künstler gegenseitig zu überbieten versuchen und etwa Super Mario oder Homer Simpson aus kleinen Zetteln kleben. Auch nach Deutschland schwappt der Trend langsam.

Kritik von den Arbeitgebern ist bisher nicht bekannt. "Die Leute arbeiten genug. Im Gegenteil, ich finde es gut, dass sie mal vom Bildschirm wegkommen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen", sagte eine Führungskraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Frankreich, Kunst, Trend, Zettel
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2011 14:45 Uhr von get_shorty
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Finde den Homer Simpson ja seeeeehr gelungen. Wobei bei den Haaren ja noch etwas Luft nach oben ist ...
Kommentar ansehen
09.09.2011 14:56 Uhr von quade34
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache, die Dinger kleben besser als meine.
Kommentar ansehen
09.09.2011 16:07 Uhr von xyr0x
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@quade34: endlich jemand mit dem gleichen Problem :)
Kommentar ansehen
09.09.2011 17:55 Uhr von Bruno2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@quade34 & xyr0x: Habe auch das Problem des nicht Klebens...Einfach nur schlimm diese Post-Its
Kommentar ansehen
09.09.2011 18:15 Uhr von damagic
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
post-its & co kleben nur einmal, und zwar am block...danach never ever -.-
Kommentar ansehen
09.09.2011 18:16 Uhr von Babykeks
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Welche Marke benutzt ihr Jungs denn? Welche Marke benutzt ihr Jungs denn?

Ach und n Tipp: Wenn mans beim Abziehen nicht so sehr umbiegt, hält ein PostIt besser. Falls möglich von unten nehmen und erst auf dem endgültigen Platz beschriften...
Kommentar ansehen
09.09.2011 18:29 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
HAHA: Ich habe jetzt auch mal schnell so ein Bild gestaltet klappt wunderbar am besten auf dem Fenster machen an der Wand kann man das Knicken. sieht Episch aus ^^
Kommentar ansehen
09.09.2011 18:46 Uhr von Kelrycor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kritik der Arbeitgebern ist bisher nicht bekannt?

Mal abgesehen davon, dass ich diesen Retro-Style-Look supergenial finde, sind unsere Post-Its jedenfalls schweineteuer... also mein Chef würde mir spätestens nach dem halben Jahresvorrat an Post-Its den Kopf waschen und mit Haftungsfall drohen :-P
Kommentar ansehen
09.09.2011 20:41 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Post It: Der Arbeitgeber hat keine Einwände?
Sind ja nicht scheißen überteuert die gelben Kackzettel, die nirgends richtig kleben bzw. lange kleben.

Aber natürlich. Manche zerren dich vor Gericht, wenn du dein Handy auflädst oder ne Pfandflasche behälst, aber 1000 Post Its Zettelchen verbrauchen, da sind Arbeitgeber tolerant.

Nicht!
Kommentar ansehen
09.09.2011 22:06 Uhr von gurrad
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Seit Jahren war ruhig mit dem Mist Seit 1974 spann die halbe Welt damit rum...Anfang der 1980er war Ruhe damit, mit einzelnen Aufkommen.
Jetzt gehts wieder los!!!
Diesen Erfinder namens Art Fry sollte man mit Hilfe einer Zeitmaschine beseitigen..
Am besten mit seinen eigenen gelben Zetteln ersticken..
Kommentar ansehen
10.09.2011 10:01 Uhr von Pundi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
news ist doppelt: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
10.09.2011 11:23 Uhr von requato
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Chuzpe87: Wenn Arbeitgeber etwas gegen das Handy aufladen am Arbeitsplatz haben und den Mitarbeiter abmahnen oder kündigen, dann hat es nichts damit zu tun, dass sie die "unrechtmäßige Stromnutzung" nicht haben wollen. Die paar Cents sind doch egal. Die Arbeitgeber wollen einfach nur den Mitarbeiter los werden und suchen nach einem passendem Grund. Und da kommt ein altes Brot mitnehemen oder Pfand einlösen gerade richtig.

[ nachträglich editiert von requato ]
Kommentar ansehen
10.09.2011 12:50 Uhr von chiefff
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aus Frankreich kommt: auch nur Scheiße ...
Kommentar ansehen
21.09.2011 02:41 Uhr von janinekroser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsches Pendant: Hi ihr!
In Facebook habe ich heute eine Nachricht erhalten, dass es jetzt eine Seite für die Post-it-Bilder gibt.

Hier der Link, bisher habe ich schon unseren Robo hinzugefügt :D

http://www.zettelkrieg.de

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?