09.09.11 13:09 Uhr
 393
 

Fußball: 1. FC Köln muss für "Fäkalien-Attacke" zahlen

Der Bundesligist 1. FC Köln wurde zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro verurteilt.

Grund waren die Angriffe der Kölner Fans auf Fans des FC Schalke 04 beim Heimspiel am 13. August (1:5).

Kölner Fans hatten offenbar mehrere Plastikbecher mit Urin und Fäkalien gefüllt und in den Schalker Fanblock geworfen. Köln-Präsident Wolfgang Overath hatte sich damals schockiert geäußert: "Das sind keine Fußballfans [...]".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torchmann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, Attacke, Fäkalien
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richtie Porte Favorit
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Radsport: Erster Dopingfall schon vor Tour-de-France-Start

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2011 16:18 Uhr von Tomasius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum der Verein? Ich würd eher die Fans zahlen lassen...
Jedem lebenslang Stadionverbot geben und dazu noch die 10.000€ untereinander aufteilen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richtie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?