09.09.11 12:56 Uhr
 699
 

GB: Mann versuchte Wodka zu brennen - Straße musste evakuiert werden

Der 43-jährige Lawrence T. hat versucht, in seinem Haus Wodka nach einem Rezept aus dem Internet zu brennen - mit katastrophalen Folgen.

Bei dem Experiment hat er nämlich sein Haus in die Luft gejagt. Insgesamt zehn Häuser in der Umgebung mussten daraufhin evakuiert werden. Er selbst wurde später im Freien aufgegriffen. Er wanderte durch die Straßen nur mit seiner vom Ruß geschwärzten Unterwäsche gekleidet.

T. ist ein bekannter Entrepreneur, der die Firma "Cool Futures" besitzt. Im Jahr 2006 gewann er sogar den mit 20.000 Pfund dotierten Millennium Award.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Straße, Unglück, Wodka
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage