09.09.11 12:37 Uhr
 303
 

Kostet "Max Payne 3" 105 Millionen Dollar?

Ein Analyst geht davon aus, dass der Ego-Shooter "Max Payne 3" 105 Millionen Dollar in der Entwicklung kosten soll. Dazu zieht er die lange Produktionszeit von fünf Jahren als Grundlage für seine Schätzung heran.

Durch diese hohen Entwicklungskosten spielt "Max Payne" in einer Liga mit "GTA IV".

Allerdings soll sich die hohe Investition lohnen, sofern sich das Spiel mindestens vier Millionen Mal verkauft. Die beiden Vorgänger fanden zusammen rund sieben Millionen Käufer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dollar, Game, Max Payne, Max Payne 3
Quelle: de.ign.com