09.09.11 09:38 Uhr
 2.073
 

Video: Android auf Touchpad - Jetzt funktioniert auch Dualboot und Multitouch

TouchDroid und CyanogenMod 7 werkeln ja schon seit geraumer Zeit, um Android auf dem HP-Touchpad lauffähig zu bekommen (ShortNews berichtete).

Nun sind die Entwickler auch so weit, dass Multitouch und Dualboot auf dem von HP ausgemusterten Tablet funktionieren. Das war bisher nicht der Fall.

Durch den Dualboot kann man, wenn man will, das eigentliche Touchpad-Betriebssystem WebOS weiter nutzen. Auch die Probleme mit der Farbe und der GPU-Beschleunigung sind gelöst. Es wird damit gerechnet, dass der Erste funktionsfähige Hack bald online gestellt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Android, Multitouch, Touchpad
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2011 10:17 Uhr von MoHardcore
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
okay: auf meinem Sony Ericsson X8 funktioniert auch multitouch. (Dank GingerDX) aber halt nur mit 2 finger :D für 10 finger reicht der bildschirm leider nicht aus.
Kommentar ansehen
09.09.2011 11:26 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
schoenes Video das gleichzeitig: zeigt dass man Multitouch mit 10 Fingern nicht braucht bzw es nix bringt ;)
Kommentar ansehen
09.09.2011 11:39 Uhr von Dennis_the_Manace
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hallo? An die beiden Spezialisten vor mir: Sorry, aber wenn man nichts zu sagen, dann lieber mal die...
Es geht hier nicht darum, ob man mit 10 Fingern das Pad bedienen MUSS. Sie haben es nur erstmalig bei der Portierung auf Android geschafft, Multitouch zu ermöglichen, was z.B. das surfen im Web (z.B. beim zoomen mit 2 Fingern) erleichtert. Das Video ist nur der Beweis! Die Leute die es interessiert (wie mich) wird es freuen ;-)
Kommentar ansehen
09.09.2011 23:10 Uhr von awv
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimmste an Android auf dem TouchPad ist Android! Wenn man einmal mit webOS gearbeitet hat merkt man das Android ein Krampf ist und daher verstehe ich die Aktion nich wirklich. OK Android hat mehr Apps, aber wer brauch fünf Apps die einem sagen wie in Berlin die Busse fahren?

Also Android auf dem TouchPad = NIEMALS!!!

Bester Spruch dazu: "Android auf ein TouchPad zu machen ist wie Parkett rauszureisen um Laminat zulegen"

[ nachträglich editiert von awv ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?