09.09.11 09:08 Uhr
 211
 

Kabelklau: Bahnstrecke Braunschweig-Helmstedt gesperrt

Die Bahnstrecke zwischen Braunschweig und Helmstedt ist am heutigen Freitagmorger in beide Richtungen gesperrt worden. Diebe haben dort wichtige Metallkabel gestohlen.

Die Täter haben nach Angaben der Bundespolizei Hannover auf einem 300 Meter langen Streckenabschnitt Kupferkabel abmontiert. Die so genannten Masterden haben die Aufgabe, die Oberleitung zu erden.

Die Polizei leitete eine Großfahndung mit Hubschraubern und Hunden ein. Dabei entdeckte sie in einem Waldstück in Nähe der Bahnlinie ein verdächtiges Auto und eine provisorische Hütte. Beide seien möglicherweise von den Tätern genutzt worden, hieß es. die Täter selbst wurden nicht gefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Braunschweig, Sperrung, Bahnstrecke
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?