09.09.11 07:59 Uhr
 747
 

Archäologen entdecken altes Römerlager bei Groß-Gerau

In Waldgirmes wurde 2009 ein römischer Pferdekopf gefunden, in Frankfurt kam Ende 2010 eine Kaiserstatue zutage. Nun fanden Archäologen bei Groß-Gerau gleich ein ganzes Lager aus der Römerzeit.

Das Kastell aus dem ersten Jahrhundert n. Chr. beherbergte ungefähr 500 Soldaten, die in dieser Gegend ihre Militärübungen abhielten und noch mal so viele Zivilisten.

Die Forscher stießen auf Spuren von Brunnen und Gräben. Sie fanden Verzierungen von Waffen, Geldmünzen sowie auch verschiedene Scherben. Das Lager existierte wohl aber nur 30 bis 40 Jahre und wurde dann aufgegeben. Warum das Lager nicht mehr genutzt wurde, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Archäologie, Römer, Kastell
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2011 09:00 Uhr von Strassenmeister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ich mir mal anschauen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Saarbrücken: Überraschung - zur Filmfestivaleröffnung erscheint Maas und Wörner
China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?