08.09.11 18:19 Uhr
 239
 

Israel: Premier Benjamin Netanjahu möchte die Freundschaft zur Türkei erhalten

Der israelische Premier, Benjamin Netanjahu, möchte die Freundschaft der Türkei nicht verlieren und die Beziehungen beider Länder wieder verbessern. Er sagte bei einer Ansprache: "Wir respektieren das türkische Volk und seine Traditionen und wir wollen wirklich eine Verbesserung unserer Beziehungen."

Im Anschluss aber lobte der israelische Regierungschef die Soldaten der israelischen Marine, die den tödlichen Angriff auf das Gaza-Hilfsschiff durchgeführt haben und war der Meinung, dass das israelische Volk stolz darauf sei.

Letzte Woche hat die Türkei den israelischen Botschafter des Landes verwiesen und die Zusammenarbeit mit dem israelischen Militär eingefroren. Ein UN-Gremium hatte letzte Woche in einem Bericht das Verhalten der Soldaten, die neun Türken getötet hatten, als "maßlos und unangebracht" kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Israel, Premier, Freundschaft
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen