08.09.11 17:52 Uhr
 1.433
 

Zehn Jahre nach 9/11: Ein Viertel der Deutschen glaubt an jüdische Verschwörung

Viele vermeintliche Verschwörungstheorien sind längst widerlegt und auch vermeintliche Hinweise haben sich als nicht haltbar erwiesen.

Doch zehn Jahre nach den schrecklichen Anschlägen in New York halten sich die Verschwörungstheorien hartnäckig in den Köpfen der Menschen. In muslimischen Ländern hält sich teilweise auch noch das perfide Gerücht, dass Juden vorher gewarnt wurden.

Und auch in Deutschland glaubt ein erschreckend großer Teil an diese Verschwörung von israelischen und amerikanischen Kräften: 25 Prozent der Deutschen glaubt an diese Verschwörung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Viertel, 9/11, Verschwörung
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2011 17:53 Uhr von ichhabimmerrecht
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
sicher nicht ->kack news.
Kommentar ansehen
08.09.2011 17:56 Uhr von Perisecor
 
+18 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:03 Uhr von insi1986
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Spielt jemand Jenga? Wenn wir schon beim Thema sind ;P
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:04 Uhr von SNnewsreader
 
+12 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:15 Uhr von anderschd
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Kommt auch immer: auf die Fragen an.
Wer ist verantwortlich für 9/11?
a...CIA und Israel
b...Israel und CIA
c...nur Israel
d...nur CIA
(ohne Gewähr auf Richtigkeit)
Da kann denn schon mal so ein Ergebnis raus springen.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:22 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@comments: ihr seid solche schläfer...
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:25 Uhr von groehler
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@SNnewsreader: Ich denke eher das Gegenteil ist der Fall. Das eher in Gegenden wie Berlin-Kreuzberg, Duisburg-Marxloh etc. gefragt wurde ... da ist immer der böse Jude schuld und man spinnt die perfidesten Verschwörungstheorien ^^
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:27 Uhr von Babykeks
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Glauben Sie an eine Beteiligung Israels an an E "Glauben Sie an eine Beteiligung Israels an an Ereignissen von 9/11?"
Befragter: [Hirn hat sich bereits bei dem langen Wort Beteiligung verabschiedet] "Ja. Sicher. 100pro."


"Nächste Frage. Glauben Sie, dass ein Spieler ihres Lieblingsvereins heterosexuell sein könnte?"
Befragter: "Ja nie im Leben. Schweinkram so was."

[ nachträglich editiert von Babykeks ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:41 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na dennBitte, bitte, bittte, die warhrheit sagen: http://betrugsfall.blogger.de/
Kommentar ansehen
08.09.2011 19:27 Uhr von shane12627
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Jeder weiß, dass es die Echsenmenschen waren.
Kommentar ansehen
08.09.2011 20:21 Uhr von Dennisum
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
ihr forentrolle könnt einem schon leid tun.
wer ein bisschen nachdenkt und fragen stellt, sich die vielen dokus und vorträge hier im internet ansieht, wird erkennen damit der 11/9 nicht so war wie es uns die massenmedien vorgaukeln.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:10 Uhr von Copykill*
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wurden nur Deutsche befragt oder auch in Deutschland lebende Ausländer ?

Denn immerhin sind rund 5% der Einwohner Deutschlands Muslime.
Und die meisten Muslime dich ich kenne sind überwiegend der Meinung das Israel was damit zu tun hat.
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:20 Uhr von gamer9991
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast (Winston Churchill)
----------------------

Um auf das Thema zu kommen bezüglich 9/11. Das ist eine der lächerlichsten Verschwörungstheorien überhaupt, aber wer gerne an das überirdische glaubt soll dies gerne weiter tun, ich hab keine Lust mit jemanden zu argumentieren, der seinen Verstand bei "alles schall und rauch" oder "betrugsfall.blogger" beim Besuch der Seite abgegeben hat. Idioten gibt es immer und darunter fallen die meisten Verschwörungstheorien
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:24 Uhr von bigJJ
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Tut mir leid, aber...
... ich bin echt kein Verschwörungstheoretiker, aber wenn man da ein wenig nachdenkt, dann ist da so einiges Faul.
Warum tun sich 1500 Architekten und Ingenieure zusammen und wollen, dass das genau untersucht wird, weil sowas nicht möglich ist.
Sogar einer meiner Baustatik-Professoren hat Kommentare abgelassen, wo man vermutet, dass er auch nicht so ganz mit der offiziellen Version einverstanden ist.
Das Problem ist, dass Leute, die sowas laut sagen, direkt verschrien werden, als unmöglichgste VTler, Spinner, etc. hingestellt werden. Niemand traut sich so etwas zu sagen... und das verstehe ich vollkommen.
Zu den Ings&Architekten:
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/...

(vieles auf AsR ist schmarn, aber dort gibt es ab und an etwas, worüber man nachdenken sollte)

Warum macht das FBI/CIA Bin Laden nicht offiziell für 9/11 verantwortlich? Gesucht wurde er nicht für das Attentat...

Was heute Verschwörungstheorie ist, ist morgen Realität. Genauso wie in den 40ern gesagt wurde, dass die US-Regierung an 10000en Menschen in Afrika forscht (oder bestimmte Pharmaunternehmen). Ds war natürlich eine große VT und was kam vor paar Tagen heraus: ALLES WAHR.
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:25 Uhr von shadow#
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Jüdisch? Keine Ahnung was wirklich passiert ist, aber selbst grüne Aliens mit Antennen auf dem Kopf sind wahrscheinlicher als dass eine weit verbreitete Religionszugehörigkeit neuerdings die Eintrittskarte zum Club der Weltverschwörungen ist.
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:53 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@SNnewsreader: Dann solltest Du bei SN öfter einschlägige News lesen, solche Ansichten sind bei SN leider gang und gäbe.
Kommentar ansehen
08.09.2011 23:27 Uhr von Andreyxz
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
glaubt einfach den Medien es liest jeder Zeitung schaut Nachrichten und die meisten glauben was da drin steht. Gedanken machen sich die wenigsten. War damals vor Jahren in ner Firma schön anzusehen wie die BildZeitung es jedesmal geschafft hat Mitarbeiter aufzustacheln und alles geglaubt wurde was die geschrieben haben.
Leute macht euch mal selber über einige Sachen einfach mal Gedanken und bildet eure eigene Meinung!!!
Bei 9/11 gibt es eben so viele ungereimtheiten, dinge die einfach nicht gehen (Physik...) aber es jeder den Medien glaubt was die sagen.
Macht euch mal Gedanken was danach sich alles verändert hat deswegen und ich meine nicht die Kriege.
Dann was die Veränderungen wirklich bringen oder eventuell wem das was bringt.
Aber ja das würde viel Zeit und Hirnschmalz erfordern und es ist doch einfacher einfach den Medien zu glauben, die sind ja ehrlich.
Verschwörungstheorie hin oder her, jeder der sich damit intensiv befasst und intelligenz mitbringt wird merken das es viel zu viele unstimmigkeiten mit den Berichten der MEdien, den Augenzeugen, Feuerwehr Physik... gibt.

Was noch zu erwähnen ist, das sich Osama bin Laden davon distanziert hat und sagte das die Anschläge nicht von ihm kamen. Es gab auch offiziell nie Beweise das er es war.
Kommentar ansehen
09.09.2011 01:14 Uhr von Premier-Design
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
alle Jahre wieder Alle Jahre wieder wird das Märchen in den Massenmedien wiederholt, dadurch wird selbst die hartnäckigste Lüge irgendwann zur Wahrheit. Das WTC kurz vorher bei einem deutschen Versicherer für 2 Mrd. USD oder EUR versichert, für alle Fälle versteht sich, die Hauptverantwortlichen für den Bau des WTC, die behaupten, so ein Flugzeugabsturz an sich hätte nie im Leben die Türme einstürzen lassen können, spurlos verschwunden, Metall, das durch die Hitze zu Staub wurde im Falle des Pentagon, aber dafür intakte Reisepässe vor Ort gefunden, zufälligerweise eine Übung für die Militärflugzeuge zugange,... Zufälle gibt´s, da bin selbst ich überrascht... Aber hey - die USA oder ein paar Elite-Köpfe würden doch niemals die eigene Bevölkerung umbringen, nein, aber im Krieg lassen noch viel mehr Leute für deren Ziele ihr Leben - ach so, völlig vergessen, wir befinden uns im Krieg gegen den Terror und jeder einzelne ist Soldat in diesem Krieg. Da kann auch mal das ein oder andere Opfer ins Gras beissen.
Kommentar ansehen
09.09.2011 08:29 Uhr von DarkDevine
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Dennisum: Zu deinen tollen "Dokus und Vorträgen", es gibt genug Idioten auf dieser Welt und ein Großteil davon ist im Internet unterwegs.
Jeder davon kann eine kleine Geschichte schreiben und evtl. ein paar Videoaufnahmen zusammenschneiden und hat dann auf einmal DEN Beweis, den absoluten Beweis dafür, dass er die Wahrheit entdeckt hat und alle anderen Idioten sind.

Gut, ich bin da ja sehr tolerant, denk an was du willst....aber dann lass andere auch an das denken, an das sie wollen.

So wie du denkst, du hast alles durchschaut und alle anderen sind blind, so denke ich, dass du ein Spinner mit zuviel Langeweile bist und dir einen Job suchen solltest.

Stell andere nicht als Idioten dar, damit kackst du dich maximal selbst an, falls du dann doch falsch liegst. Behalt deine Meinung für dich und leb damit.

@BigJJ
Zweifel sind ja nichts verkehrtes, Dinge zu Hinterfragen gehört zum Lernprozess eines Menschen, aber andere zu beleidigen, weil sie nicht dasselbe glauben, ist eine Frechheit.
Das seh ich hier immer wieder, alle meinen sie sind der Messias und haben es erfasst während die anderen noch im Mittelalter leben. Ich denke, dass genau dieses Verhalten wie im Mittelalter ist. Das ist doch wie mit Religionen.
Ich sag auch nicht, mein Gott ist der einzig wahre und ihr Juden, Christen, Muslime, Hindus und Buddhas liegt alle falsch.
Nein, wie könnte ich auch, ich hab keinerlei Beweise für so eine Aussage.
Hätte ich eine, könnte ich es tun, bis dahin sollte man sich geschlossen halten, sonst kann man auch ganz schnell auf die Schnauze fallen mit so einer Art und Weise

@Andryxz:
Sorry, ich muss einfach.
Du bringst wieder Intelligenz mit in deinen Glauben ein. Alle die was anderes glauben, sind also dumm? Es ist vielleicht naiv, den Medien zu glauben....aber ist es nicht genau so naiv, irgendwelchen Hobby-Bloggern zu glauben? Im Internet findet man Beweise für alles, auch Beweise dafür, dass der Weihnachtsmann existiert und Darth Vader noch lebt.

Unstimmigkeiten gibt es überall, sie zu tolerieren wäre allerdings angebrachter, als sich darüber zu streiten, denn wir alle haben mit unserer Meinung dennoch dasselbe Ziel: In Ruhe und Frieden leben
Also lass andere mit deiner Meinung in Ruhe

@Premier-Design
Fass dir das hier alles zusammen, schreib es dir auf und lies es, bevor ich mich hier nochmal wiederholen muss

Kommt klar!
Kommentar ansehen
09.09.2011 08:57 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Seriöse Quelle? Gibt es für diese wilde Behauptung auch eine seriöse Quelle? Schließlich wird hier indirekt 25 % aller Deutschen Antisemitismus unterstellt.

Das grenzt, für den Fall dass es stimmt, für mich bereits an Volksverhetzung!
Kommentar ansehen
09.09.2011 09:15 Uhr von DarkDevine
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Minusklicker: Komm schon, mehr als ein Minus gibts nicht?

Nichtmal ein "omg bist du verblendet lolomgwtfbbq"?

Minus klicken kannst du ja, dann hast du doch sicher deine Meinung zu meinem Beitrag gefasst, sonst hättest du ja nicht Minus geklickt.

Also was liegt dir auf dem Herzen? Lass es raus, du bist hier anonym :)

[ nachträglich editiert von DarkDevine ]
Kommentar ansehen
09.09.2011 09:29 Uhr von Perisecor
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ DarkDevine: Da die Verschwörungstheoretiker keine ernsthaften Argumente haben, wirst du hier auch keine zu deinem Posting bekommen.

Sich über Minus aufzuregen oder Plus zu freuen kann man sich - hier und überall sonst - wirklich sparen.
Kommentar ansehen
09.09.2011 11:03 Uhr von Premier-Design
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
75% sind halt mehr oder weniger degeneriert. Die Finanzelite besteht nunmal hauptsächlich aus Juden, die in den USA leben und die dortigen Führungskräfte unter sich haben, na und? Ist doch egal, welche Bevölkerungsgruppen an dieser Stelle verantwortlich gemacht werden können, sie werden alle nur ein Prädikat bekommen können - kaltblütig. Denn unmenschlich kann man nicht sagen, das ist nur allzu menschlich, allerdings mit altbackener Denkweise. Die Menschheit sollte lernen, auf open source-Basis die bereits verwendete Zeit von anderen als Grundlage für weiteres Vorgehen zu verwenden. Statt dessen fängt man gerne von Null an und muss das Rad neu erfinden.
Ach ja - Geschichte wiederholt sich - allerdings im größeren Maßstab, So wie man früher das H-Wort nicht mit "böse" in Verbindung bringen durfte innerhalb bestimmter Grenzen, darf man heutzutage das J-Wort weltweit nicht mit "böse" in Verbindung bringen - klug gemacht.
Kommentar ansehen
09.09.2011 14:07 Uhr von cheetah181
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
alle-degeneriert.blogspot: "es liest jeder Zeitung schaut Nachrichten und die meisten glauben was da drin steht. Gedanken machen sich die wenigsten. War damals vor Jahren in ner Firma schön anzusehen wie die BildZeitung es jedesmal geschafft hat Mitarbeiter aufzustacheln und alles geglaubt wurde was die geschrieben haben."

Das kann einem im Internet natürlich nicht passieren!
Wenn ich doch nur jedes mal Geld bekommen würde, wenn jemand der sich "selber über einige Sachen einfach mal Gedanken" gemacht hat nachgewiesene Lügen verbreitet ("Thermit gefunden", "Feuerwehr hat gesagt man würde das Gebäude sprengen", "keine Flugzeugteile im Pentagon" etc.) und Esoteriker (Kopp-Verlag) zitiert...

"Bei 9/11 gibt es eben so viele ungereimtheiten, dinge die einfach nicht gehen (Physik...) aber es jeder den Medien glaubt was die sagen."

Nur komisch, dass die Gruppe der "Physiker" trotzdem verschwindend gering ist, die sowas behaupten.
Kommentar ansehen
09.09.2011 15:11 Uhr von Perisecor
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ cheetah181: Die Physiker sind eben alle geschmiert und/oder Juden und/oder haben keine Ahnung und/oder haben sich nicht informiert!


Ist doch sonnenklar, dass ein Gabelstaplerfahrer durch Gedanken machen viel mehr Ahnung bekommen als so ein paar studierte faule Säcke die niemals nie nicht was leisten!


Du musst einfach nur mal darüber nachdenken und dich informieren und schon erkennst du, warum Physiker falsch und $RandomSpackoOhneBildung richtig liegt.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?