08.09.11 16:32 Uhr
 347
 

Zirndorf: Fünf Jahre Alkoholverbot nach Benzinattacke

Ein 24-jähriger Mann aus dem fränkischen Zirndorf darf nach einer Benzinattacke auf drei Menschen fünf Jahre lang kein Alkohol mehr trinken. Der Verurteilte hatte im vergangenen Jahr im Vollrausch am Silvesterabend die drei Personen mit Benzin übergossen und sie angezündet.

Das Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilte ihn daraufhin zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer Alkoholabstinenz von fünf Jahren. Sollte der Angeklagte diese Auflage nicht einhalten, wandelt sich die Bewährungs- in eine Haftstrafe.

Bei dem 24-Jährigen wurde eine Alkoholunverträglichkeit festgestellt, die zu Panikattacken führen kann. Daher sah das Gericht von einer Verurteilung auf Grund versuchtem Totschlages ab. Hintergrund der Tat war ein eskalierter Streit zwischen dem Täter und dem ihm bekannten Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Alkohol, Verbot, Attacke, Alkoholverbot, Vollrausch
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2011 17:03 Uhr von Borey
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ist leider nicht zu unterschätzen diese "Panikattacken" unter Alkoholeinfluss.
Denke da es viele nicht nachvollziehen können oder einfach plump sagen "Dann trinkst du halt nichts" wirds nun Minuszeichen hageln, kenne das aber aus eigener Erfahrung.

Weiß zwar nicht wie´s beim Täter war, aber bei mir haben unterschiedliche Dinge so auf mich eingewirkt (Stichwort: psychische Belastung) dass ich ´nen paar Wochenenden lang "großen Mist" (ist zum Glück nichts passiert) gebaut habe. Bis man erstmal die Verbindung zwischen Seele und Trinkverhalten findet [...] man vermutet zunächst halt, dass man einfach einen schlechten Tag hatte, oder so.
Heute, wo der Druck von mir ist kann ich wieder Alkohol konsumieren, ohne dass ich panisch reagiere. :P

Edit: Jaa. Natürlich ist das keine Ausrede und .. natürlich ist das ein "schlechtes Urteil" für die geschädigten, wobei die sich auch nichts davon kaufen könnten, außer das Gefühl der Rache, (Was man als Mensch im ersten moment wohl gerne hat - keine Kritik) wenn die Strafe höher ausfiele.

[ nachträglich editiert von Borey ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 19:09 Uhr von Phyra
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
es ist bekannt, das dieser mensch unter alkoholkonsum das leben anderer menschen gefaehrdet und dann wird ihm das ganze nur 5 jahre verboten?
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:22 Uhr von shadow#
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber... spinnt der Richter? Alkoholunverträglichkeit und Panikattacken mögen ja sein und das Urteil wäre auch völlig ok, wenn sich alle Beteiligten zufällig neben einem Benzinkanister gestritten hätten und er dann ausgetickt wäre - das ist aber so nicht passiert!

Der Irre hat sich aus heiterem Himmel einen Kanister Benzin samt Feuerzeug gegriffen und dann alle angezunden die ihm im Weg standen, weil er mit der Gesamtsituation unzufrieden war!

Der hat kein Alkohol- sonder ein ernstzunehmendes psychisches Problem!
Und selbst wenn er deswegen schuldunfähig gewesen wäre, geht das Urteil weder der Ursache nach noch versucht es das eigentliche Problem zu beheben.
Denn selbst wenn er die nächsten 5 Jahre ohne Alkohol nicht austickt: was kommt danach?
Kommentar ansehen
09.09.2011 15:35 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich im straßen verkehr mit mehr als 0,5 promile bewegt lst
straffällig. da gibt es kein alkoholvervot .wer soll dies über die 5 jahre überprüfen. die deutrche justiz ist ein spiegelbild unserer politik, der wir seit lange zeit ausgesetzt sind.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?