08.09.11 16:14 Uhr
 221
 

Fußball/3. Liga: Carl Zeiss Jena hat große Probleme mit Kaninchen

Das Stadion Ernst-Abbe-Sportfeld, des Fußball-Drittligisten Carl Zeiss Jena wird derzeit stark von Kaninchen heimgesucht. Speziell der Erdwall, auf dem der Stehplatzblock G steht, ist in großen Teilen durch die Kaninchen unterhöhlt worden. An einigen Stellen ist bereits der Asphalt eingebrochen.

Daher dürfen am kommenden Spieltag, der Chemnitzer FC kommt, keine Zuschauer in diesen Bereich. Dadurch fehlen den Platzherren rund 1.000 Stehplätze.

"Wir haben seit Jahren damit zu kämpfen", so ein Offizieller. Es wurde bereits in der Vergangenheit mehrfach Beton in den Untergrund verfüllt. Allerdings konnte das die Kaninchen auch nicht stoppen. Es wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben, um der Sache Herr zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Jena, Kaninchen, Carl Zeiss Jena, Carl Zeiss
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?