08.09.11 15:34 Uhr
 457
 

150.000 Einheiten pro Tag: Apple befeuert iPhone-5-Produktion

Auf die langen Schlangen folgten häufig lange Gesichter: Nicht immer kam Apple in der Vergangenheit mit der Produktion seiner Geräte hinterher, um die hohe Nachfrage zu befriedigen. Beim iPhone 5 könnte das nun anders werden.

Das neue Smartphone wird derzeit von Erstausrüster Foxconn Electronics gefertigt - Berichten zufolge in einer Stückzahl von 150.000 pro Tag. Damit könnte Apple bereits in diesem Monat fünf bis sechs Millionen Exemplare ausliefern.

Insgesamt sollen noch im vierten Quartal dieses Jahres über 22 Millionen iPhones der fünften Generation produziert werden. Es wird sich zeigen, ob dies ausreicht, damit jeder potenzielle Käufer auch tatsächlich eines der begehrten Smartphones erhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, iPhone, Produktion, iPhone 5
Quelle: www.betabuzz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2011 16:04 Uhr von insi1986
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Zu welchem Preis? Das Teil wird doch sowieso mehr kosten als es wert ist. Und teurer sein als jedes Konkurenzprodukt. Für die Summe würde ich mir lieber ein schickes Bold 9900 oder GS2 kaufen!
Kommentar ansehen
08.09.2011 16:10 Uhr von heislbesen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm "Insgesamt sollen noch im vierten Quartal dieses Jahres über 22 Millionen iPhones der fünften Generation produziert werden"


4. Quartal = 92 Tage 150.000 pro Tag ist 13.800.000 Stück im Quartal.. Das ist wohl eine Iphone 5 App die das gerechnet hat ...

zur News: Apple verkaufte im Jahr 2010 von Iphone 3 und Iphone 4 gesamt rund 40 Mio. Stück. Sollte die News stimmen müsste Apple ja MEGA zuversichtlich sein alle Rekorde zu brechen..... wenn Apple 22 Mio. im Quartal verkaufen will, dann rechnen sie auch mit einer Verkaufssteigerung von über 100 %.

In meinem Freundeskreis hat jeder 2. ein Iphone 4 und keiner will sich das Iphone 5 kaufen, da es scheinbar nun doch technisch hinter her hinkend, nach allen anderen Herstellern auf dem Markt kommt ( jeder Hersteller hat schon mehr Power als der A5 1GHZ Prozessor der kommen soll.... )

man wird sehen wie die Kunden reagieren ...
Kommentar ansehen
08.09.2011 22:11 Uhr von iRead
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@heislbesen: Unterschied ist halt das die stümperhaft programmierten Android Apps auch Leistung brauchen.
Softwareoptimierung ist halt ein Fremdwort für Windows/Android User.
Die Programmierer bei Apple können wirklich was. Du brauchst nur soviel Leistung wie nötig und von dem her ist der A5 Prozessor extrem stark.
Vorallem finde ich es lustig das du die Leistung eines Prozessors an der Taktung schon erkennst...
Dann ist wohl jeder AMD besser als Intel??
Btw zum Thema Retina Display ist der Konkurrenz auch noch nix eingefallen. Von dem her sind alle immer noch Jahre hinten nach.
In Technik bist du nicht bewandert.

Note: fail.
Mfg

[ nachträglich editiert von iRead ]
Kommentar ansehen
09.09.2011 03:07 Uhr von MaxBoulet
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer die "Leistung" eines Smartphones an der: Gigahertz-Zahl und dem Hauptspeicher festmacht, wird niemals verstehen, warum soviele Leute mit ihrem iPhone so zufrieden sind und Apple diesen Erfolg hat.

Zweitens ist es auch aus technischer Sicht kompletter Murks. Durch die Homogenität der Hardware und Softwareplattform bei iOS findet man auf 1 Jahr alten iPhone 4 Apps, die dem Galaxy S2 (dessen Menü sogar schon ruckelt) den Rang ablaufen. Stichtwort: Optimierung.
Kommentar ansehen
09.09.2011 13:02 Uhr von Soulfly555
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@iRead: Schon mal nen Super AMOLED Display in Aktion gesehen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?