08.09.11 15:05 Uhr
 355
 

Insider verrät: Beyoncé hatte sich bei den VMAs einen Plastikbauch umgeschnallt

Beyoncé soll sich, glaubt man einem angeblichen Insider, bei der Verkündung ihrer Schwangerschaft bei den MTV Video Music Awards einen Plastikbauch umgeschnallt haben, um so eine größere Wirkung zu erzielen.

Bilder belegen, dass eine Woche vor der Verkündung noch kein Anzeichen für eine Schwangerschaft der 30-Jährigen zu sehen war. Auch die neusten Bilder aus dem Kroatienurlaub lassen vermuten, dass mit einer Prothese nachgeholfen worden war. Der Babybauch ist nun deutlich flacher.

Auch wenn sie dadurch zum Backstage-Gespräch wurde, hat dies der Künstlerin nicht geschadet. Ihr neues Album "4" bekam nach der Neuigkeit deutlich Aufwind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwangerschaft, Beyoncé Knowles, Insider, Babybauch, VMA
Quelle: www.stylebook.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2011 13:33 Uhr von Babykeks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News, die mich interessieren würde, wär: We Die News, die mich interessieren würde, wär: Wer ist dieser Insider - und welche Qualifikationen machen ihn zu einem *Insider*?

Die Antwort auf diese beiden Fragen bei allen "Insider"/"Freund der Familie"/"Bekannter"-News wäre sicher immer viel unterhaltsamer, als die von ihm enthüllte "News" selbst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?