08.09.11 14:52 Uhr
 13.190
 

Politikerin bei Freiluft-Sex gefilmt: Video im Web - Jetzt spricht sie (Update)

Es war nur ein kurzer Quickie, doch jetzt gibt es eine Menge Aufsehen um ein pikantes Video von Ilse Uyttersprot, der Bürgermeisterin der belgischen Stadt Aalst. Dieses wurde zum YouTube-Hit und brachte sie in Erklärungsnot (ShortNews berichtete).

Jetzt hat sich die Politikerin zu Wort gemeldet. Auf dem Turm des prächtigen Castillo Palacio Real de Olite haben sie ihre Gefühle übermannt: Mit ihrem damaligen Verlobten hatte sie wilden Sex.

Sie sieht das Thema locker. "Na und?", fragt sie und weigert sich, sich zu entschuldigen. Politisch sei der Vorfall irrelevant, findet sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Video, Belgien, Freiluft, Ilse Uyttersprot
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2011 15:41 Uhr von gamer9991
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Reite ungerne auf Rechtschreibfehlern herum aber selbst der Checker sollte doch den Fehler in der Überschrift festgestellt haben...
"Politikern" -.-
Kommentar ansehen
08.09.2011 15:52 Uhr von T.P.
 
+51 | -0
 
ANZEIGEN
Wilder Sex ? eigentlich sehen mir beide dabei ziemlich gelangweilt aus.
Fehlt nur noch , das er eine Flasche Bier und ne Currywurst mit Pommes auf ihren Rücken abstellt. *gähn*
Kommentar ansehen
08.09.2011 17:09 Uhr von dazi
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Super Reaktion ! Wenigstens kein blödes "blabla" .
Kommentar ansehen
08.09.2011 18:45 Uhr von DarkDevine
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
100%: die richtige Antwort

Genau das muss kommen und nichts anderes

Nur weil Leute anfangen zu zittern, wenn sie nichts zum gaffen haben, muss man nicht gleich klein beigeben

Sehr sympatisch die Frau
Kommentar ansehen
08.09.2011 19:36 Uhr von Scare4t2
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
...damit hat sie doch lediglich bewiesen, dass sie auch nur ein Mensch mit Bedürfnissen ist...und keiner mit nem Stock im Arsch, der zu allem ne Meinung hat, aber nie was ausprobiert hat. Hut ab...sollte sich die Merkel auch mal abschauen....dann würde ich irgendwann auch mal glauben, dass sie kein hässliches Werkzeug ist!
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:12 Uhr von str8fromthaNebula
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
war doch nur sex,und niemand unter 18 dort kranker is eher das dann direkt einer mitfilmt..
was hat er vorgehabt sich zuhause einen draufrunterzuholen ?
ich mein klar sex wuhuu und so is mir klar aber im grunde...
und auf der anderen seite würd ich unseren bürgermeister irgendwo auf nem dach sehen wüsst ich erstmal nich wer das is ;)
sowas stellt sich dann doch eher im nachhinein raus..oder naja..ach egal war nur sex und man sieht nichmal was, also was solls..

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 21:12 Uhr von Mankind3
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
scare: ich glaub keiner will ein Video von Merkel sehen in dem sie von Hinten genommen wird. :D
Kommentar ansehen
08.09.2011 22:19 Uhr von heikovera
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
" Jetzt spricht sie " warum auch nicht? Wenn sie den Mund wieder frei hat ;)
Kommentar ansehen
08.09.2011 23:35 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man: könnte denken, da auf dem Foto kämpft Arnold Schwarzenegger in jungen Jahren (als Conan) mit einem Bösewicht.
Es scheint aber keinen Sieger zu geben ;-)

Warum damaliger Verlobter? War er doch nicht so ein Hengst? ;-)

Ansonsten: gute Reaktion - total überraschend für eine Politikerin.
Kommentar ansehen
09.09.2011 00:53 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
menschlich: die Frau würd ich grad wählen :)
In Deutschland würde kein Politiker dazu stehen und mit den unterschiedlichsten Ausreden daherkommen, dann empören sich die Kollegen und derjenige/diejenige verliert ihr Amt :)
Kommentar ansehen
10.09.2011 08:15 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll ich glaube die ar auf wahlpropoganda.
Kommentar ansehen
11.09.2011 15:00 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal ein Politiker der seinen Mann steht: Wenn ich das hier nur locker betrachte, so muß ich ganz offen eingestehen, daß endlich mal jemand sagt was ich schon immer für richtig halte. Das Privatleben eines Politikers ist so wie es heist privat und sollte, sofern es der Ausübung seines Jobs nicht widerspricht jedem zugebilligt werden.
Was hat man davon, wenn nur 5% der Menschen ein leben lang treu sind und unsere Politiker es offensichtlich sein sollen, nur um einem Ideal zu entsprechen, - sich dadurch jedoch so vom Gro zu unterscheiden, daß man unterstellen müßte, daß sie dieses nicht mehr verstehen könnten, falls sie wirklich davon abweichen würden -

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?