08.09.11 13:07 Uhr
 198
 

Gelsenkirchen: Junge Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss geschnappt

Die Polizei in Gelsenkirchen hat in der vergangenen Nacht die Führerscheine von zwei Personen eingezogen. Beide standen unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln.

Gegen 00:50 Uhr erwischten die Beamten einen Sattelzug-Fahrer, der ohne Beleuchtung und mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Zudem fuhr das Fahrzeug Schlangenlinien. Als die Polizisten das Fahrzeug anhielten, pöbelte der Fahrer die Beamten lallend an.

Ein Alkoholtest ergab 1,78 Promille. Gut zwei Stunden später fiel ein 26-jähriger PKW-Fahrer auf. Der junge Mann gestand, Cannabis geraucht zu haben und hatte 1,22 Promille. Bereits am Mittwochmorgen ging den Beamten ein 33-jähriger Fahrer, der unter dem Einfluss von Kokain fuhr, ins Netz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nik-o
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Alkohol, Delikt, Straßenverkehr, Drogenkonsum
Quelle: telefacts.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?