08.09.11 11:52 Uhr
 1.861
 

Astronomie: Wenn Gold vom Himmel fällt

Matthias Willbold und seine Kollegen von der University of Bristol zeigen in der aktuellen Ausgabe von "Nature", dass die abbaubaren Vorräte von Gold, vermutlich durch einen 40 Milliarden Milliarden Tonnen schweren Meteoritenbeschuss auf die Erde gelangt sind.

Durch die allmähliche Abkühlung der Erde sammelten sich Eisen und andere siderophile Elemente wie Gold oder Wolfram in riesigen Mengen im Erdinneren zusammen. Doch die uns heute zugänglichen Metalle dürften demnach nicht in den vorhandenen Mengen existieren.

Im 4 Milliarden Jahre alten Gestein Grönlands hat Willbold nun eine andere Konzentration des Schwermetalls Wolfram entdeckt "als im restlichen Erdmantel." Die wahrscheinlichste Erklärung hierfür, sei ein 200 Millionen Jahre nach der Abkühlung über die Erde niedergegangener Meteoritenschauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bORGkING_ALPha
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gold, Himmel, Metall, Meteorit, Schauer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2011 11:52 Uhr von bORGkING_ALPha
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Interessante Theorie - da gerade die eisenliebenden Metalle ein nachvollziehen der Goldmengen immer schwierig gemacht hat. Die Gold-Massen im Erdinneren müssen hingegen immens sein.
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:09 Uhr von opheltes
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Und wo ist der Mutterplanet wo der Ursprung vom Gold kommt ?
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:17 Uhr von Odino
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Aha: "dass die abbaubaren Vorräte von Gold, vermutlich durch einen 40 Milliarden Milliarden Tonnen schweren Meteoritenbeschuss auf die Erde gelangt sind. "

Man könnte ja mal seine News kontrollieren, bevor man sie einsendet....
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:25 Uhr von Mensahib
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: ich habe mal in einem anderem wissenschaftsmagazin gelesen, dass, wenn es möglich wäre alles Gold vom Globus abzubauen, (und damit sind auch die inneren Bereiche bis zum Kern gemeint) dann würde es eine Schicht bilden, die einmal um die Welt reicht und knie-tief wäre...

aber naja.. das sich das nicht verwirklichen läßt ist wohl jedem klar..
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:29 Uhr von bORGkING_ALPha
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Odino: was meinst du? etwa die 40 Milliarden Milliarden? Das ist nur eine andere Ausdrucksweise für einen unvorstellbar große Zahl. Nimm 1 Kg Steine, dann 10x 1 Kg Steine, dann 1000x 100 Kg Steine etc... irgendwann bist du bei 40 Milliarden Milliarden Tonnen Meteoritengestein

[ nachträglich editiert von bORGkING_ALPha ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:42 Uhr von Graf Holger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Milliarden Milliarden, auch für 1 Milliarde Milliarden gibt es eine Bezeichnung, sie nennt sich Trillion.
Klingt aber nach deutlich weniger.

*edit* zu langsam gewesen

[ nachträglich editiert von Graf Holger ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:43 Uhr von Gorli
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sowas schreibt man als 4^19 Tonnen. 40 Milliarden Milliarden schreiben nur Grundschüler und die Bild.
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:48 Uhr von adept93
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist: also wieder eine frage der zeit, bis die erde neue ressourcen bekommt
Kommentar ansehen
08.09.2011 17:12 Uhr von Friedbrecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorli: kleiner Leichtsinnsfehler (vermute ich zumindest):

4*10^19 (bzw 4e19 in den meisten Computerprogrammen) Tonnen.
Kommentar ansehen
13.09.2011 01:45 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Opheltes: Den hat Dagobert Duck doch gefunden, er konnte ihn nur nich mitnehmen, weil er zu groß und Massiv war^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?