08.09.11 10:17 Uhr
 380
 

Wettbewerbsfähigkeit: Griechenland schlechter aufgestellt als der Libanon

Um die von der Euro-Krise geplagten EU-Mitglieder steht es schlecht. So wird Griechenland in einer Untersuchung des World Economic Forums (WEF) eine geringere Wettbewerbsfähigkeit bescheinigt als dem Libanon oder Georgien. Ohne Wirtschaftswachstum aber ist eine Lösung der Schuldenkrise schwierig.

Die jährliche Studie "Global Competitiveness Report" berücksichtigt 142 Volkswirtschaften weltweit. Sie berücksichtigt zahlreiche Indikatoren und die Aussagen von bedeutenden Managern. Zum Vergleich: Deutschland liegt zurzeit auf Rang sechs, Griechenland auf Platz 90 des Rankings.

Auch die ebenfalls krisengeplagten Länder Portugal (Platz 45), Italien (43) und Spanien (36) stehen im Wettbewerbsvergleich nicht sonderlich gut da, konnten aber im vergangenen Jahr durch Reformbestrebungen leichte Besserungen erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Griechenland, Wettbewerb, Libanon, Fähigkeit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?