08.09.11 08:09 Uhr
 7.867
 

Mord an Modezar Gianni Versace soll nur eine Inszenierung gewesen sein - Er lebt

Modezar Gianni Versace, der im Sommer 1997 ermordet worden ist, soll noch am Leben sein, wie der Kronzeuge Pippo di Bella in dem Buch von Mafia-Fachmann Gianlugi Nuzzi berichtet. In dem Buch "Metastasen" wird behauptet, dass der Modeschöpfer für die Mafia tätig war und tief verschuldet war.

Versace soll eine Lebensversicherung über 20 Millionen Dollar gehabt und seinen Tod nur vorgetäuscht haben. Der Modezar, der in Miami getötet wurde, soll sich jedoch zum Todeszeitpunkt in der Schweiz aufgehalten haben, sagt di Bella, der seinerzeit die Asche von Versace stehlen sollte.

Die Ermittlungen zum Mordfall Versace wurden nun wieder aufgenommen, wie der italienische Oberstaatsanwalt Gratteri bekannt gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Mord, Leute, Experte, Mafia, Enthüllungsbuch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2011 08:36 Uhr von Strassenmeister
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Dann kann ich auch behaupten " Elvis lebt "
Kommentar ansehen
08.09.2011 09:08 Uhr von hansw0rst
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
New York? Versace wurde in Miami erschossen, vor seinem Haus.

Also bitte erst mal richtig recherchieren, bevor man Unwahrheiten im Netz verbreitet. ;-))

[ nachträglich editiert von hansw0rst ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 09:18 Uhr von malcolmXxX
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Quelle: soll sich der Mörder später im Knast umgebracht haben. Kann mich aber noch sehr gut erinnern das nach dem Typen gefahndet wurde und er sich auf seiner Flucht erschossen hat :-)
Kommentar ansehen
08.09.2011 09:20 Uhr von Speckter
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
oje noch einer der lebt: nach elvis, hitler ,mj ist versace dran.

ich sage kenny von southparl lebt auch immer wen er stirbt.
Kommentar ansehen
08.09.2011 09:27 Uhr von Hoschman
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
oh herr lass hirn regnen was einige nicht begreifen, ist: das dies keine verschwörungstheorie ist. es gibt fundierte beweise und widersprüche in diesem fall.

niemals würden ermittlungen der polizei/staatsanwaltschaft wieder aufgenommen werden, wegen einer hirnverbrannten: "elvis lebt" theorie.

also erst denken.... nochmal denken.... und dann erst posten!
Kommentar ansehen
08.09.2011 09:53 Uhr von Speckter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
dann ließ: du mal was versace für umsätze macht.
wegen nuuuuuuuuuuur 20mio. glaube ich der nachricht nicht.
Kommentar ansehen
08.09.2011 10:03 Uhr von Dr.Acula
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
dann ließ mal: das er damals schwer verschuldet war und die mafia dann nicht immer dein bester freund ist
Kommentar ansehen
08.09.2011 12:49 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es heisst "lies": @Speckter
was für umsätze macht der denn? quelle? und dir ist sicher bewusst, dass umsatz noch lange nicht gewinn ist...
Kommentar ansehen
08.09.2011 13:04 Uhr von anne100
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin die Erbin sagt es mal weiter...
Kommentar ansehen
08.09.2011 14:48 Uhr von Speckter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesus: nur für dich ließ ließ ließ ließ ließ ließ :)
Klugscheisser ;)
Kommentar ansehen
08.09.2011 15:07 Uhr von Bo11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch Leute ich hab ihn gestern zusammen mit Osama, Amy und Freddie in der Eckkneipe Skat spielen sehen !!! Lach !!!
Kommentar ansehen
08.09.2011 16:49 Uhr von hansw0rst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@malcolmXxX: Der Mörder wurde nicht im Knast umgebracht, er hat sich auf einem Hausboot das Leben genommen.

Zufälligerweise war ich selbst zu dem Zeitpunkt als der Mord geschah in Miami vor Ort und wurde in alter Touristenmanier an beiden Tatorten vorstellig....
Kommentar ansehen
09.09.2011 04:58 Uhr von Pumba86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Speckter: Du hast Ryan Dunn vergessen :D
Kommentar ansehen
12.10.2011 17:07 Uhr von irykinguri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein mann: der versace muss tot sein. den medien haben ja seinen tot bestätigt und medien würden uns nie belügen und gehören auch nicht zu einem riesigen propaganda-konglomerat. ausserdem hat noch nie jemand seinen tot vorgetäuscht um die versicherung zu kassieren und evtl unterzutauchen. was für abgefahrene verschwörungstheorien. mann leute ihr solltet lieber mal den ganzen tag arbeiten und abends rtl sehen. nicht das ihr noch auf die idee kommt euch was zu fragen bzw zu denken. denn da kommt ja sichtlich nur abgefahrener absolut unrealistischer verschwörungsschwachsinn raus. haha jemand verteckt sich vor der mafia hahah was soll das sein mafia....

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?