07.09.11 20:03 Uhr
 298
 

Hans Apel (SPD) ist gestorben

Hans Apel (SPD), er war unter Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) Bundesfinanzminister, ist tot.

Apel starb im Alter von 79 Jahren in einem Krankenhaus in Hamburg. Apel war seit rund zwei Jahren krank.

Olaf Scholz (SPD), der erste Bürgermeister von Hamburg, würdigte den verstorben Politiker und erklärte, dass Apel in schweren Zeiten sich der Verantwortung gestellt hat. "Das zeichnete ihn aus", so Scholz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: SPD, Politiker, Minister, Todesfall, Hans Apel
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 20:19 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Einer der wenigen SPD Leute: die erstmal überlegt haben, bevor sie was gesagt haben..und deswegen auch nie zurückrudern mussten..jetzt fällt mir grade auch keiner ein, der ihn ersetzen könnte....

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
08.09.2011 04:48 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
..... hans apel war ein sehr besonnener und sympatischer mensch und politiker. heute einen solchen in der jetzigen regierung zu finden, endet mit dem resultat .... fehlanzeige!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?