07.09.11 17:14 Uhr
 275
 

Schlagerstar Kristina Bach im Clinch mit der Bahn: Ist sie Schwarzfahrerin?

Schlagersängerin und -komponistin Kristina Bach hat Ärger mit der Deutschen Bahn. Kürzlich wollte sie mit dem Regionalexpress von Kiel nach Hamburg fahren. Sie zog ein Ticket am Automaten, doch das Gerät kassierte offenbar den Betrag, aber druckte das Ticket nicht.

Die 49-Jährige stieg ohne diesen bezahlten Fahrschein in den Zug, was Ärger mit dem Zugbegleiter gab. "Dass meine Fahrkarte schon bezahlt war, interessierte ihn gar nicht. Er behandelte mich wie eine Verbrecherin und drohte mir, mich aus dem Zug zu schmeißen", empört sich die Schlagersängerin.

Kristina Bach musste dann nochmal den Fahrscheinpreis von 20 Euro sowie 40 Euro Bußgeld bezahlen. Die Sängerin fühlte sich vor den anderen Fahrgästen bloßgestellt und gedemütigt. Sie will nun eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Schaffner einreichen und künftig die Bahn meiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bahn, Bach, Schlagerstar, Kristina Bach
Quelle: unterhaltung.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2011 17:49 Uhr von saku25