07.09.11 13:23 Uhr
 545
 

Eishockey: NHL-Star starb keines natürlichen Todes

Lorraine Belak, Mutter des kürzlich verstorbenen NHL-Stars Wade Belak, erklärte in einem Interview, dass ihr Sohn keines natürlichen Todes gestorben sei.

Allerdings ließ sie offen, ob sie damit meinte, dass er sich selbst erhängt habe (ShortNews berichtete).

Einen offiziellen Bericht der Polizei gibt es bisher nicht. Daher wird weiter über den Tod des Eishockey-Spielers der Nashville Predators spekuliert, der unter Depressionen gelitten haben soll (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Star, Mutter, Selbstmord, Eishockey, NHL
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
NRW: Schüler sollen für Erdogan ihre Lehrer ausspionieren.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Polizeikongress in Berlin: Islamistisch-terroristische Szene wächst
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?